Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite zu verbessern. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie.

LM Internet Services AG

„Die FlashStation FS2017 ist die ideale Speicherlösung zum Betrieb lastkritischer VMs. Als Hochverfügbarkeitscluster unter Berücksichtigung von 5 Jahren Garantie und kostenfreiem Expressvorabaustausch ist das Preis-Leistungsverhältnis in dieser Storage-Dimension perfekt“ Benjamin Böcherer, Leiter IT Infrastruktur der LM Internet Services AG

Das Unternehmen

Die LMIS AG ist ein erfahrenes IT-Unternehmen mit Osnabrücker Hauptsitz, das bereits seit dem Jahr 2000 zukunftsfähige und skalierbare IT-Lösungen für die Industrie- und Energiebranche sowie das Gesundheitswesen entwickelt.
Dabei werden sämtliche Geschäftsfelder und Prozesse abgedeckt, die Unternehmen, Verbände oder Behörden für ihr operatives Geschäft benötigen, um die Digitale Transformation erfolgreich zu meistern.

Das LMIS-Leistungsportfolio umfasst sämtliche Dienstleistungen rund um den Lebenszyklus individueller IT-Lösungen: Angefangen bei der Konzeption über die Planung bis hin zur Softwareentwicklung und Qualitätssicherung.
Für einen reibungslosen 24x7-Betrieb sorgen zertifizierte Application Manager. Das Dienstleistungsangebot wird durch IT-Schulungen der „LMISacademy" abgerundet.

Ziel des rund 80-köpfigen Teams ist es, Potenziale schnell zu identifizieren und Konzepte zu erarbeiten sowie umzusetzen, die die Abläufe der Auftraggeber vereinheitlichen.
Daraufhin realisiert es ergonomische Lösungen, die sich den individuellen Prozessen des Kunden anpassen - nicht andersherum.


Die Herausforderung

Die LMIS AG suchte nach einer Lösung, um die virtualisierten Server auf einem zentralen Storage Backend zu sichern und zu betreiben. Durch unseren 3-stufigen Entwicklungsprozess (Entwicklungs-System, QS und Produktiv) entsteht eine hohe Anforderung an Performance und Speicherplatz. Es wurde eine performante zentrale Datenablage mit einer hohen Übertragungsgeschwindigkeit gesucht, die über einen hohen Speicherplatz verfügt und dennoch bezahlbar ist. Durch unsere Anforderung und der unserer Kunden an High Availability war es unverzichtbar, auf eine Cluster-Lösung zu setzen, die diese Verfügbarkeit gewährleistet.

Die Lösung

Die LMIS AG hatte bereits in der Vergangenheit Synology-NAS-Systeme verwendet. Diese haben sich als zuverlässig und vielseitige NAS-Speicher erwiesen und sind seit 3 Jahren ununterbrochen im Betrieb.

Auf Grund dessen wurden zwei FlashStation FS2017 angeschafft und in die IT-Infrastruktur integriert. Diese werden hauptsächlich als NFS-Speicher eingesetzt, um dort die virtuellen Maschinen abzulegen. Diese werden in einem Failover-Cluster betrieben und zentral gesteuert. Aufgrund der zentralen Speicherung können auch die HA-Funktionalitäten des VMware-Hypervisors genutzt werden. Durch die 10 GBit-Anbindung und den hohen Speicherplatz ist es möglich, ca. 70 virtuelle Maschinen zu betreiben und performant zu nutzen.


Die Vorteile

Zuverlässigkeit & Synology High Availability

Die bisher verwendeten Systeme werden 24x7/365 betrieben. Seit Installation (2017) der Geräte sind keine Ausfälle oder Datenverluste zu verzeichnen. Dazu gibt das Failover-Cluster ein ruhiges Gewissen, dass die Kernanwendungen selbst in einem solchen Falle kontinuierlich verfügbar bleiben.

Einfache Bedienoberfläche & Interoperabilität

Die Synology Geräte verfügen mit dem DSM über eine intuitive Bedienoberfläche, die über den Browser unabhängig vom Client-Betriebssystem ansprechbar ist. Da die LMIS AG vor allem von einer stark heterogen IT-Landschaft (MacOS, Linux und Windows) geprägt ist, erweist sich die Interoperabilität hier als besonders wertvoll.

Hervorragender Datendurchsatz bei geringen Kosten

Zusammen mit den in den NAS-Systemen betriebenen 10 GBit-Netzwerkinterfaces ergibt sich ein sehr hoher Datendurchsatz, der die Leistung der eingesetzten Plattenlaufwerke vollständig nutzbar macht. Vergleichende Durchsatztests mit Geräten wesentlich höherer Preisklassen haben die hervorragenden Ergebnisse der Synology Geräte bestätigen können.

Skalierbarkeit

Die FS2017 von Synology lässt sich einfach und schnell durch Hard- und Software erweitern und dadurch die Kapazität und Performance steigern. Durch das Verwenden weiterer Festplatten lassen sich weitere RAID-Konstellationen realisieren, die die Datensicherheit bei Ausfällen von einzelnen Festplatten steigern.

Empfohlene Modelle

  • FS2017* 2

Empfohlene Funktionen

  • High Availability
  • 10 GBit Anbindung
  • Scalability
  • Virtualisierungsspeicher
Was tun, wenn Sie sich nicht für ein Produkt entscheiden können? Lassen Sie sich von unseren Experten beraten, um die ideale Lösung für Ihre Geschäftstätigkeit zu finden