IT-Consult Halle GmbH

„Mit der Entscheidung für Synology-Produkte kann ein hohes Maß an Qualität sowie ein erweiterter Funktionsumfang für das Verwaltungsnetz der schulträgereigenen Schulen in der Stadt Halle (Saale) erreicht werden. Die einfache Verwaltbarkeit für uns als Dienstleister kommt zudem nicht zu kurz.“ Paul Eisel, System- und Netzwerkadministrator bei der IT-Consult Halle GmbH

Das Unternehmen

Die IT-Consult Halle GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der Stadtwerke Halle GmbH und gehört zu den führenden IT-Dienstleistern Mitteldeutschlands. Seit der Gründung im Jahre 2000 hat sich das Portfolio des 230 Mitarbeiter starken Unternehmens stetig weiterentwickelt: von Beratungsleistungen in den Bereichen Datenschutz & Informationssicherheit bis hin zur Anwendungsbetreuung und –entwicklung u.a. im Bereich SAP, sowie Rechenzentrumsleistungen bietet die IT-Consult Halle alle Dienstleistungen eines Full-Service IT-Dienstleisters an. Auch das Kundenportfolio ist breit gefächert. Neben Kommunen und kommunalnahen Unternehmen zählen sowohl Unternehmen aus dem Mittelstand und der Forschung als auch medizinische Einrichtungen zum Kundenstamm. Zudem ist die IT-Consult Halle der IT-Dienstleister der Stadtwerke Halle-Gruppe und der Stadt Halle (Saale).


Stadtwerke Halle

Die Herausforderung

Die Stadt Halle (Saale) beauftragte die IT-Consult Halle die Verwaltungsnetze der 65 halleschen Schulen, welche sich in städtischer Trägerschaft befinden, neu auszustatten und zu betreuen. Die Herausforderung des Projektes bestand darin, die Verwaltungen dieser Schulen mit moderner und vor allem verlässlicher Technik auszustatten.

Das Ziel war zudem eine verwaltungsarme und anpassbare Lösung, die für die Stadt Halle (Saale) bezahlbar bleibt. Um dieses Ziel zu erreichen, war ein Produkt notwendig, das eine zentrale Nutzerdatenbank inklusive zentralem Management der in der Domäne vorhandenen Computer- und Benutzerobjekte mit hinreichenden Verwaltungsmöglichkeiten und eine zusätzliche gespiegelte Speicherablage für die Nutzerdaten bietet.

Für die an den Schulstandorten befindlichen NAS-Geräte sollte zudem ein zentrales Update/ Fehlermanagement über Remotezugriff bereitgestellt werden. 

Synology erfüllte die Anforderungen in vollem Umfang, sodass sowohl technisch als auch wirtschaftlich eine gute Wahl getroffen wurde. Überzeugend ist vor allem der große Funktionsumfang der einfach zu installierenden und aktualisierenden Pakete.

Die Lösung

Die Produkte von Synology wurden bereits in der Vergangenheit genutzt und zeichneten sich stets durch eine hohe Zuverlässigkeit und einer einfachen Handhabung aus. Die Wahl auf die 4-Bay-Geräte fiel daher sehr schnell. Für das Projekt kommen sowohl die DS415+, DS916+ als auch die neue Produktreihe DS918+ zum Einsatz.

Synology bietet zudem zahlreiche Pakete an, die die Projektarbeit erheblich erleichtern.  Für die zentrale Nutzer- und Computerverwaltung wird der Active Directory Server und der DNS Server verwendet. Außerdem gewährleistet das Hyper Backup Vault eine schnelle Problembehandlung: Die an den Schulstandorten befindlichen DiskStations sichern die jeweiligen Pakete auf der zentralen RS818+ im Rechenzentrum. Ein Reserve-Gerät kann direkt aus dem Backup des defekten Gerätes aus der jeweiligen Schule wiederhergestellt werden. Ein Austausch der Hardware ist somit in kürzester Zeit möglich.

Die Vorteile

Hoher Funktionsumfang und Zuverlässigkeit

Die Software DSM ist eine stabile Plattform für die im Projekt geforderten Serverfunktionalitäten und für den Aufbau einer dezentralen Infrastruktur. Somit kann für das Verwaltungsnetz der Schulen ein zuverlässiger, wartungsarmer und kostengünstiger Betrieb der IT-Infrastruktur gewährleistet werden. 


Zentrale Verwaltbarkeit/ Updatemanagement

Das Paket CMS (Central Management System) stellt für das Projekt alle notwendigen Funktionen für die zentrale Verwaltung der eingesetzten Geräte zur Verfügung. Der Status der verwalteten Geräte wird in einem übersichtlichen Dashboard dargestellt. Zusätzlich ist es möglich, die verwalteten NAS auf einem einheitlichen Updatelevel (Pakete & Software) zu halten.


Variable Einsatzmöglichkeiten mit zahlreichen Paketen

Die Produkte von Synology können für die verschiedensten Kundenanforderungen eingesetzt werden.

In dem umfangreichen Paketzentrum wird zudem für zahlreiche Einsatzszenarien Software angeboten, die bei der Implementierung von Lösungen hilfreich sind und zuverlässig funktionieren.

Empfohlene Modelle

  • RS818+
  • DS415+ × 10
  • DS916+ × 20
  • DS918+ × 20

Empfohlene Funktionen

  • Zentrale Verwaltung der eingesetzten NAS
  • Integrierte Datensicherungsmethoden alle
  • zentrale Nutzer- und Computerverwaltung
  • Skalierbarkeit für unterschiedliche Schulen
Kontaktieren Sie uns um zu erfahren, wie Sie mit Hilfe von Synology profitieren können.