Bormann Elektrobau GmbH

Mit der Synology Flashstation FS3017 haben wir eine performante Hardware in Kombination mit umfangreicher Systemsoftware für Datensicherheit, Unternehmenskommunikation, Groupware und Virtualisierung aus einem Guss mit einem Ansprechpartner. Die einheitliche Oberfläche und die Integration der einzelnen Pakete bringen uns Komfort und Sicherheit in der Bedienung und Administration. Jörg Bormann - Geschäftsführung, Bormann Elektrobau GmbH

Das Unternehmen

Bormann Elektrobau ist ein mittelständisches Unternehmen in Weyhe mit mehr als 100 Mitarbeitern. Ein professionelles Team mit Begeisterung für Elektrotechnik realisiert anspruchsvolle Projekte der Gebäudetechnik in ganz Norddeutschland.

Das Unternehmen ist auf allen Gebieten der Elektrotechnik, in der technischen Gebäudeausrüstung und dem Service unterwegs. Die Bereiche umfassen die Elektroinstallation mit Beleuchtungstechnik, die Gebäudeautomation mit Steuerungstechnik von Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen, die Gebäudesicherheit sowie Informationstechnologie. Ein branchenspezifischer Dienstleistungsbereich sichert den Betrieb und die Instandhaltung der Kundenanlagen ab.


Die Herausforderung

Ziel war es, den bestehenden Server aus dem Jahr 2009 mit virtuellen Maschinen zu ersetzen und eine effektive Kommunikations-/ und Kollaborationsplattform aufzubauen. Zur Verbesserung der Unternehmenskommunikation sollte der bestehende E-Mail-Server durch eine einheitliche Plattform für gemeinsames Zusammenarbeiten in Projektgruppen mit gemeinsamen Nachrichten und Dokumenten-Pool ersetzt werden. Gleichzeitig sollte für die Nutzer ein höherer Komfort für die Dateisuche und Synchronisierung von Datenbeständen erreicht werden. 

Das Hauptaugenmerk lag dabei auf der Bereitstellung einer Inhouse-Lösung ohne Nutzung öffentlicher Mietplattformen um Datenschutz und Kosteneffizienz zu gewährleisten. Dabei suchte Bormann Elektrobau nach einem Produktivsystem, welches eine intuitive Administration ermöglicht, wobei die Daten- und Betriebssicherheit durch ein Redundanzkonzept in Verbindung mit verschiedene Backup-Systemen gewährleistet werden musste.

Die Lösung

In der Vergangenheit wurden verschiedenen Synology Geräte in Kundenprojekten als Datensicherungslösung mit Versionierung eingesetzt. Hierbei erwies sich die Administration und tägliche Nutzung der Geräte als äußerst intuitiv und verlässlich. Auf Grund der breiten Auswahl an integrativen Applikationen der Synology Systeme bei gleichzeitiger Kosteneffizienz hat sich Bormann Elektrobau dazu entschlossen, Synology Systeme selbst produktiv zu nutzen. Nun werden in dem Unternehmen zwei FS3017 aktiv, wobei virtuelle Maschinen mittels des Synology VMM gehostet werden und zwecks Sicherung auf die zweite FS3017 repliziert werden, um hierdurch eine hohe Redundanz zu gewährleisten. 

Zusätzlich nutzt Bormann Elektrobau zukünftig die Synology Pakete MailPlus Server, Chat, Note Station, Calendar, Office und Synology Drive, um die projektgebundene, interne Kommunikation von Innendienst-/ und Außendienstmitarbeitern zentral und kosteneffizient zu verwalten. Hierzu werden verschiedene Virtual DSM-Instanzen betrieben, um eine Abgrenzung zwischen interner Nutzung durch Mitarbeiter und externem Zugriff durch Kunden zu gewährleisten. Sofern nötig, können die entsprechenden virtuellen Maschinen bei Bedarf skaliert werden oder aber auf andere Synology Systeme schnell und effektiv migriert werden.



Die Vorteile

Einfache Datensynchronisation von Anlagendaten und Software

Ein Ausfall von Speichersystemen ist bei einem 24/7/365 Betrieb der IT im Hause Hunter nicht vertretbar. Daher wird ein zuverlässiges und hochverfügbares System benötigt.  Dieses wird durch den SHA Cluster gewährleistet, so dass bei Wartungsszenarien als auch beim Ausfall schnell und zuverlässig auf das Passiv-System geschwenkt werden kann.

 

Integrierte E-Mail- & -Kommunikationslösung

Durch den Einsatz des MailPlus Server und den Paketen Chat, Note Station, Calendar und Synology Drive mit dem Office- Programm ergeben sich einfache Lösungsmöglichkeiten der Zusammenarbeit. So können Notizen gesammelt und innerhalb der Projektzusammenarbeit geteilt werden. Das Chat Modul bietet die Möglichkeit einer firmeninternen Lösung ohne die Verwendung von öffentlichen Cloud-Systemen. In Zukunft ist die Nutzung von Video Chat geplant, um die Kommunikation zu den Baustellen aufzuwerten. Die Office-Lösung wird z.B. für die tägliche Einsatzplanung eingesetzt, wobei nun mehrere Teamleiter gleichzeitig in einem Dokument arbeiten können. das DSM der Synology Geräte in Verbindung mit dem Synology CMS-Paket ist eine einfache Administrierbarkeit aller eingesetzten Synology Systeme gewährleistet. Die Bedienbarkeit ist einfach und übersichtlich, was im Endeffekt den Systemadministratoren Zeit für andere Dinge zur Verfügung stellt.

 

Nutzung von performanter Synology Hardware als Virtualisierungsplattform

Durch den Einsatz von Flash-Technologie und einem Netzwerk, aufbauend auf 10Gbit Technology ist ein hervorragender Datendurchsatz für den Einsatz von virtuellen Maschinen gewährleistet. Im Vergleich mit anderen auf dem Markt verfügbaren Speicherlösungen, bieten die All-Flash Geräte Synology das beste Preis-/ Leistungsverhältnis für I/O intensive Anwendungen, welche geringe Latenzzeiten benötigen.

 

Datensicherheit

Synology bietet mehrere aufeinander abgestimmte Pakte zur Datensicherheit an. Über die Firewall-Funktionalität sind verschiedene Services auf bestimmte Netzwerkschnittstellen gebunden. Über die Let's Encrypt Integration wird eine zertifizierte SSL-Verschlüsselung der Unternehmenskommunikation erreicht. Mobile Endgeräte werden nur über die 2-Stufen-Authentifizierung angebunden und der DSM-Sicherheitsberater prüft automatisiert Systemeinstellungen und scannt und entfernt Schadsoftware.

Empfohlene Modelle

  • FS3017 × 2

Empfohlene Funktionen

  • Virtual Machine Manager
  • MailPlus
  • Chat
  • Drive
Kontaktieren Sie uns um zu erfahren, wie Sie mit Hilfe von Synology profitieren können.