Synology Directory Server

Synology Directory Server

Machen Sie Ihr Synology NAS zum Domain-Controller (DC) und verwalten Sie mühelos Benutzer, Geräte, Gruppen und Domainrichtlinien.

Universelle Authentifizierung

Universelle Authentifizierung

Authentifizieren Sie Benutzer sowie Synology-, Windows-, Mac- und Linux-Plattformen.

Massenverwaltung

Massenverwaltung

Stellen Sie Updates und Richtlinien für mehrere Benutzer und Endgeräte gleichzeitig bereit.

Unterbrechungsfrei

Unterbrechungsfrei

Stellen Sie mit flexiblen Methoden die Verfügbarkeit sicher.

Konfigurieren Sie Domainobjekte nach Ihren Wünschen


Vergeben Sie Benutzerberechtigungen

Hinzufügen, Importieren oder Bearbeiten von Konten mit Anmeldezeiten, verwendbaren Geräten, Passwortrichtlinien und mehr. Ändern Sie die persönlichen Informationen eines Benutzers, Home-Verzeichnispfade und Gruppen. Laden Sie Login-Skripte für die Installation von Updates hoch, oder ordnen Sie Netzlaufwerke zu.

Vergeben Sie Benutzerberechtigungen

Bearbeiten Sie Gruppenberechtigungen

Ändern Sie Gruppen in Verteilergruppen für E-Mail-Listen oder Sicherheitsgruppen, um Berechtigungen für gemeinsam genutzte Ressourcen zu vergeben, und legen Sie den Geltungsbereich einer Gruppe als lokal, global oder universell fest.

Bearbeiten Sie Gruppenberechtigungen

Standardisierte Windows-Bereitstellungen

Wenden Sie Gruppenrichtlinien von Windows Active Directory (AD) mittels Windows Remoteserver-Verwaltungstools (RSAT) für mehrere Benutzer gleichzeitig an.

Standardisierte Windows-Bereitstellungen

Verwalten Sie Benutzer und Geräte

Kontrollieren Sie Benutzer, bieten Sie personalisierte Nutzererfahrungen und erhöhen Sie die Gerätesicherheit.

Erhöhen Sie die Sicherheit

Stellen Sie Sicherheitsupdates und Software für Benutzer oder Geräte bereit oder wenden Sie Kennwort- und Kontosperrungsrichtlinien auf Profile an, um die Sicherheit zu erhöhen.

Vereinheitlichen Sie die Benutzererfahrung

Aktivieren Sie servergespeicherte Profile, mit denen sich Benutzer bei beliebigen Windows-Workstations anmelden und mit ihren gewohnten Einstellungen arbeiten können. Mehr erfahren

Sehen Sie Veränderungen in Echtzeit

Sehen Sie in der Protokollansicht Ereignisse und Änderungen an Domainobjekten.

Maximale Verfügbarkeit

Fügen Sie einen zweiten DC für praktisch sofortiges Failover hinzu, nutzen Sie Synology High Availability (SHA) für Failover in Minutenschnelle oder sichern Sie Ihren Server mit Hyper Backup.

Fügen Sie einen zweiten DC hinzu für ein Aktiv/Aktiv-System

Verbinden Sie zwei identische Synology NAS zu einem Aktiv/Passiv-Cluster mit automatischem Failover in Minuten. Mehr erfahren

Failover in Minutenschnelle mit SHA

Bieten Sie Domainbenutzern mehr Komfort mit Single Sign-on (SSO) für Synology Calendar, Chat, MailPlus, Note Station, Office und Drive sowohl beim lokalen als auch beim Remote-Zugriff Weitere Informationen

Sichern Sie Ihre Server mühelos

Verbinden Sie sich mit einem zweiten Synology Directory Server für einen Aktiv/Aktiv-DC mit praktisch sofortigem Failover.

Fügen Sie einen zweiten DC hinzu für ein Aktiv/Aktiv-System
Failover in Minutenschnelle mit SHA
Sichern Sie Ihre Server mühelos

Einfachere Workflows mit Single Sign-on (SSO)

Erhöhen Sie den Komfort für Domainbenutzer mit SSO für Synology Office, Chat, MailPlus, Calendar und Note Station, sowohl für lokalen als auch für Remote-Zugriff. Mehr erfahren

Calendar

Calendar

Chat

Chat

MailPlus

MailPlus

Note Station

Note Station

Office

Office

Drive

Drive

Erfahren Sie mehr über Kontoverwaltung mit Synology

Administrator-Leitfaden für Synology Directory Server

Erfahren Sie alles, was Sie als Synology Directory Server-Administrator wissen müssen.

Benutzerverwaltung

Erfahren Sie, wie Sie Benutzer auf dem Synology NAS flexibel verwalten können.

C2 IdentityC2 Identity

C2 Identity

Bringen Sie Ihren Verzeichnisserver in die Cloud mit C2 Identity.