E10G18-T2

Hochgeschwindigkeits-10GBASE-T-Zusatzkarte mit zwei Anschlüssen für Synology-Server

E10G18_T2
E10G18_T2

Erzielen Sie mit minimalem Aufwand maximale Netzwerkleistung

Nutzen Sie den reibungslosen Übergang zu blitzschnellem 10-GBit/s-Ethernet. E10G18-T2 liefert herausragende Übertragungsleistung und die Fähigkeit, Paketverarbeitung auszulagern und CPU-Ressourcen für andere Aufgaben freizumachen. Die Karte unterstützt IEEE 802.3an/ab (10GBASE-T/1000BASE-T) und 802.3x mit zwei RJ-45-Anschlüssen und bietet eine Gesamtdatenrate von 20 GBit/s mit Standard-CAT6-Verkabelung oder der besseren UTP-Verkabelung. Funktionen wie Link Aggregation, Jumbo Frame, TSO und TCP/UDP/IP-Prüfsummen-Offloading erfüllen auch höchste Anforderungen und machen die E10G18-T2 zur idealen und kostengünstigen Lösung für den Wechsel zum 10-GBit/s-Netzwerk.

5 Jahre Herstellergarantie

Synology Netzwerk-Erweiterungskarten wurden für intensive Anwendungen entwickelt und werden durch die eingeschränkte 5-Jahres-Garantie von Synology abgedeckt.

Hardware

Allgemein

Allgemein

Host-Bus-Schnittstelle PCIe 3.0 x8
Halterungshöhe Niederprofil und volle Höhe
Größe (Höhe x Breite x Tiefe) 170.6 mm x 68.9 mm x 13.6 mm
Betriebstemperatur 0°C bis 40°C (32°F bis 104°F)
Lagertemperatur -20°C bis 60°C (-5°F bis 140°F)
Relative Luftfeuchtigkeit 5% bis 95% RH
Garantie 5 Jahre
Hinweise Die Gewährleistungsfrist beginnt ab dem Kaufdatum auf Ihrem Kaufbeleg. (Weitere Informationen)

Netzwerk

Netzwerk

Konformität mit IEEE-Spezifikationen
  • IEEE 802.3x Datenflusssteuerung
  • IEEE 802.3ad Link Aggregation
  • IEEE 802.3ab Gigabit Ethernet
  • IEEE 802.3an 10 Gbit/s Ethernet
Datenübertragungsraten 10 Gbps
Netzwerk-Betriebsmodus Vollduplex
Unterstützte Funktionen
  • 9 kB Jumbo Frame
  • TCP/UDP/IP-Prüfsummen-Offloading
  • TCP Segmentation Offload (TSO)

Kompatibilität

Unterstützte Modelle

Unterstützte Modelle

  • Serie FS:FS6400, FS3600, FS3400, FS3017, FS2017, FS1018
  • Serie SA:SA3600, SA3400, SA3200D
  • Serie UC:UC3200
  • Serie 21:RS4021xs+, RS3621xs+, RS3621RPxs, RS2821RP+, RS2421RP+, RS2421+, RS1221RP+, RS1221+, DS1821+, DS1621xs+, DS1621+
  • Serie 20:RS820RP+, RS820+
  • Serie 19:RS1619xs+, RS1219+, DS2419+, DS2419+II, DS1819+
  • Serie 18:RS3618xs, RS2818RP+, RS2418RP+, RS2418+, RS818RP+, RS818+, DS3018xs, DS1618+
  • Serie 17:RS18017xs+, RS4017xs+, RS3617xs+, RS3617RPxs, RS3617xs, DS3617xs, DS3617xsII, DS1817+, DS1517+
  • Serie 16:RS18016xs+
  • Serie 15:RC18015xs+, DS3615xs
  • Serie 14:RS3614xs+, RS3614RPxs, RS3614xs
  • Serie 13:RS10613xs+, RS3413xs+
  • Serie 12:RS3412RPxs, RS3412xs, DS3612xs
  • Serie 11:RS3411RPxs, RS3411xs, DS3611xs
Hinweise DSM-Versionsanforderung: 6.2.1-23824 oder höhere Version

Hinweise:

  1. Modellspezifikationen können sich ohne Vorankündigung ändern.
  2. Die Werte basieren auf internen Tests von Synology. Alle Leistungstests werden einzeln durchgeführt. Währenddessen werden keine anderen Dienste oder Anwendungen ausgeführt.
  3. Die tatsächliche Leistung kann aufgrund von Unterschieden bei Serverkonfiguration, Einsatz und Anzahl aktiver Vorgänge geringer sein als die im Labor gemessene.
  4. Sollten die Anforderungen die obigen Spezifikationen übersteigen, wenden Sie sich bitte für professionelle Beratung an unsere regionalen Partner.