DiskStation DS916+

Ein NAS für die steigenden Ansprüche von Profis ‒ für hohe Produktivität und flexible Skalierbarkeit

Lernen Sie die ambitionierte DS916+ kennen, die speziell für die Anforderungen von professionellen NAS-Benutzern konzipiert ist. Mit der leistungsstarken Quad-Core-CPU, dem AES-NI Hardware-Verschlüsselungsmodul, einer Skalierbarkeit auf bis zu 9 Laufwerke und 2 GB oder 8 GB-Arbeitsspeicher-Optionen unterstützt die DS916+ das Multi-Tasking und verbessert die geschäftliche Dynamik.

DS916+

Flexible Skalierbarkeit für die steigenden Anforderungen bei der Speicherkapazität

Die DS916+ unterstützt mit der DX513 Expansionseinheit eine robuste Skalierbarkeit auf bis zu 9 Laufwerke, bei der die Laufwerke zu einem großen Volume kombiniert werden, um den schnell wachsenden Datenmengen in Unternehmen gerecht zu werden. Unternehmen starten somit mit niedrigeren Investitionskosten und können die Speicherkapazität gemäß den steigenden Anforderungen skalieren, während sie weniger Zeit für die Speicherverwaltung aufwenden müssen.

Quad-Core-CPU mit AES-NI-Hardware-Verschlüsselungsmodul für höchste Leistung

Mit der leistungsstarken Intel Pentium Quad-Core-CPU und dem AES-NI Hardware-Verschlüsselungsmodul bietet die DS916+ eine hervorragende verschlüsselte Lesegeschwindigkeit von über 225 MB/s und eine Schreibgeschwindigkeit von über 209 MB/s für eine überzeugende Leistung und mehr Produktivität.

2 GB und 8 GB Arbeitsspeicher-Optionen

Die DS916+ bietet 2 GB und 8 GB Arbeitsspeicher-Optionen für unterschiedliche Ansprüche. Mit dem 2-GB-Modell nutzen Anwender viele der leistungsstarken Funktionen von DSM für einen fairen Preis. Das 8-GB-Modell richtet sich speziell an Startups oder kleine bis mittelgroße Büros, die eine robuste und effiziente Lösung sowie mehr DDSM-Ressourcen für eine höhere Anzahl gleichzeitiger Nutzer von Verbindungen in Cloud Station, CIFS/AFP/FTP und File Station suchen.

4K Ultra HD Video-Transkodierung

Die DS916+, die durch das hardwarebeschleunigte Transcodierungsmodul angetrieben wird, bietet Transkodierung und Streaming von H.264 4K/1080p-Videos auf HD-TV-Geräte, digitale Medien-Player, Mobiltelefone und Computer im gewünschten Format. Dadurch gestaltet sich die Videowiedergabe ganz einfach, ohne die Installation eines Player eines Drittanbieters.* Erfahren Sie mehr

Preisgekröntes Betriebssystem - DiskStation Manager

Synology DiskStation Manager (DSM) ist ein schlankes, Browser-basiertes Betriebssystem, das auf jeder DiskStation und RackStation läuft und die Verwaltung Ihres Synology NAS zu einem Kinderspiel macht. Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche vereinfacht DSM den Zugriff und die gemeinsame Nutzung Ihrer Daten erheblich. Im Synology Paket-Zentrum können Sie nützliche Add-On-Pakete herunterladen und installieren, die speziell für individuelle oder geschäftliche Anforderungen entwickelt wurden, für mehr Genuss bei der privaten Unterhaltung oder einer höheren Produktivität bei der Arbeit.Erfahren Sie mehr

Ihre Dateien mit Cloud Service von überall aus

Die DS916+ bietet Ihnen einen umfassenden Cloud Service. Mit Cloud Station können Sie Dateien zwischen DiskStations und mehreren Geräten, darunter Windows-PCs, Mac, Linux, iOS, Android sowie mobilen Windows-Geräten synchronisieren, während die 2-Wege-Synchronisierung die Dateisynchronisation zwischen verschiedenen DiskStations möglich macht. Mit Cloud Sync können Sie sogar Ihre DiskStation mit Amazon Cloud Drive, Google Drive, Microsoft OneDrive, Dropbox, Box, Baidu Cloud und vielen mehr synchronisieren. Erstellen Sie Ihre eigene Hybrid-Cloud, genießen Sie mehr Flexibilität und verhindern Sie Datenverlust. Erfahren Sie mehr

Das beste kompatible Filesharing

Genießen Sie den nahtlosen Austausch von Dateien über Windows®, Mac® und Linux®-Plattformen, da DS916+ eine umfassende Netzwerkprotokoll-Unterstützung bietet, einschließlich FTP, SMB2, AFP, NFS und WebDAV. Mit Windows AD- und LDAP-Integration passt sich DS916+ mühelos in jede bestehende Netzwerkumgebung ein - IT-Administratoren müssen nicht mehr zwei Datensätze von Anmeldeinformationen speichern. Mit der Papierkorb-Funktion, die von AFP, CIFS, File Station und WebDAV unterstützt wird, gibt es auch keine Sorgen mehr über verloren gegangene Dateien. Alle in einem gemeinsamen Ordner gelöschten Dateien werden automatisch in den Papierkorb verschoben. Erfahren Sie mehr

Einfache Integration in Business-Umgebungen

Die Unterstützung von Windows AD, LDAP und Domain Trust des DS916+ ermöglicht eine nahtlose Integration von Konten. Die Funktion "Benutzer-Home" kann automatisch einen "home"-Ordner für jedes Benutzerkonto erstellen, wodurch sich der Aufwand für Administratoren für die wiederholte Erstellung eines "home"-Ordners für jedes einzelne Konto minimiert. Durch die Unterstützung von Windows ACL der DS916+ können IT-Administratoren auf der DS916+ Zugriffsrechte fein abstimmen und Berechtigungen für Dateien und Ordner mit der vertrauten Windows-Oberfläche einrichten. Mit ihrer Kompatibilität für die wichtigen Protokolle kann die DS916+ den Aufwand für die Serverkonfiguration minimieren und die Effizienz von IT-Administratoren steigern. Erfahren Sie mehr

Heimüberwachung für jedermann

Mit dem Add-on-Paket Surveillance Station und zwei kostenlosen IP-Kamera- und Gerätelizenzen dient die DS916+ als Haus-Überwachungszentrale. Schließen Sie einfach mehrere IP-Kameras oder E/A-Module an das Heimnetzwerk an, koppeln Sie sie mit der DS916+, dann lassen sich auf einfache Weise Live-Überwachungs-Feeds anzeigen, Videos aufzeichnen oder andere fortschrittliche Funktionen wie Bewegungserkennung oder Push-Benachrichtigungen genießen. Durch die Unterstützung von Tausenden von IP-Kameras sind kompatible Modelle und Marken einfach zu finden. Schützen Sie Ihr Haus, ohne die Bank zu überfallen. Erfahren Sie mehr

Datensicherung mit verschiedenen Methoden

Die Synology DS916+ kann als zentralisiertes Sicherungsziel dienen. Unabhängig davon, ob Sie ein Windows- oder Mac-Benutzer sind, lassen sich mit Cloud Station Backup alle Inhalte Ihres Computers direkt auf dem Synology NAS sichern. Sobald Sie eine Datei ändern, werden die Änderungen automatisch auf der DS916+ gesichert. Mac-Benutzer genießen auch die integrierte Unterstützung für Time Machine von Apple®. Sie können Daten auch von Ihrer DS916+ auf anderen DiskStations, rsync-Servern, externen Festplatten oder sogar Amazon® S3, Glacier Cloud Service, Microsoft Azure, SFR und hicloud sichern. Mit Synology Hyper Backup lässt sich die Datensicherung planen und der Server zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederherstellen, während gleichzeitig der Speicherverbrauch und die Verarbeitungszeit minimiert werden, indem nur von Version zu Version geänderte Datenblöcke gespeichert werden. Erfahren Sie mehr

Datenschutz und -integrität der nächsten Generation

Wenn es um die Speicherung großer Datenvolumen geht, benötigen Unternehmen eine Lösung, die eine zuverlässige Datensicherung garantiert und die Dateikorruption ausschließt. Dank der Unterstützung für das Dateisystem Btrfs der neuesten Generation stellt DS916+ sicher, dass alle Informationen mit hoher Datenintegrität gespeichert werden und flexible sowie effiziente Tools für den Datenschutz verfügbar sind. Siehe unser White Paper für weitere technische Details über Btrfs und Datenschutz.
Erfahren Sie mehr über die Vorteile der Nutzung von Btrfs

Schnelle und effiziente Schnappschüsse

Durch Schnappschüsse wird der Verlauf eines gemeinsamen Ordners weiterhin aufbewahrt, wodurch bis zu 1024 Backup-Kopien für die Wiederherstellung von Momentaufnahmen gespeichert werden können. Es können automatisch alle 5 Minuten Schnappschüsse aufgezeichnet werden, ohne dass die Systemleistung dadurch beeinträchtigt wird.

Metadaten-Spiegelung und -Survivability

Das Dateisystem Btrfs speichert von allen kritischen Metadaten zwei Kopien auf einem Volumen, wodurch die Verfügbarkeit und die Survivabilityder wichtigen Daten Ihres Unternehmens verbessert wird.

Erkennung und Korrektur korrupter Daten

Btrfs erzeugt Prüfsummen für Daten sowie Metadaten und prüft dann die Prüfsummen bei jedem Lesevorgang, um die Integrität des Dateisystems und der Dateien sicherzustellen. Wenn das Dateisystem eine Diskrepanz erkennt, werden die Metadaten repariert, um die Konsistenz des Dateisystems zu erhalten. In der Zwischenzeit werden beschädigte Dateien gemeldet und protokolliert.

Benutzerdefinierte Quoten für gemeinsame Ordner

Mit Btrfs kann für jeden gemeinsamen Ordner ein Speicherlimit festgelegt werden, wodurch der Speicherplatz genau kontrolliert werden kann, wenn von mehreren Teams oder Abteilungen Dateien auf demselben Synology NAS-Server gespeichert werden.

Die ultimative Dateizentrale

File Station ist eine schnelle und sichere Lösung, um Ihre auf DS916+ gespeicherten Dateien zu teilen und zu verwalten. Laden Sie Daten einfach von Ihrem Mac oder PC hoch und verschieben Sie sie durch "Ziehen und Ablegen" (Drag-and-Drop). Erweiterte Filter vereinfachen die Suche nach Dokumenten, Fotos oder Videos. Organisieren und teilen Sie mühelos Dateien mit der DS916+ durch eine fortschrittliche Webanwendung mit integrierten FTP- oder E-Mail-Clients. Sie können Dateien und Ordner auch mit anderen teilen, indem Sie einfach einen Link senden. Mit seiner mobilen App "DS file" kann auch von mobilen Geräten aus ganz einfach auf die Dateien zugegriffen werden. HTTPS, SSL/TLS-Verschlüsselung und Link-Ablaufdaten garantieren, dass der Austausch von Dateien über das Internet äußerst sicher ist. Erfahren Sie mehr

Nahtlose Speicherlösung für Virtualisierungsumgebungen

Die DS916+ bietet eine nahtlose Speicherlösung für Virtualisierungsumgebungen, z. B. VMware, Citrix und Microsoft Hyper-V. Mit VMware vSphere© und VAAI-Integration können bei der DS916+ bestimmte Speichervorgänge ausgelagert und die Rechenleistung in VMware-Umgebungen optimiert werden. Die Unterstützung von Windows ODX beschleunigt die Datenverarbeitung, da der Datentransfer ausgelagert wird. Mit iSCSI können KMUs ihre Speicher in Speicherarrays in Datenzentren konsolidieren, während Hosts zur Verfügung gestellt werden, die als lokale Laufwerke erscheinen. Erfahren Sie mehr

Sichern Sie Ihre Daten

Die DS916+ bietet erweiterte Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor potenziellen Sicherheitslücken. Der Security Advisor analysiert die Systemeinstellungen, die Passwortstärke, die Netzwerkeinstellungen und entfernt eventuell vorhandene Schadsoftware. AppArmor blockiert den Zugriff für Schadsoftware auf nicht autorisierte Systemressourcen. Um die Installation von Paketen aus nicht vertrauenswürdigen Quellen zu vermeiden, können Sie die Vertrauensebene im Paket-Zentrum anpassen. Schützen Sie Ihren NAS vor unbekannten oder manipulierten Dateien. Darüber hinaus bietet die DS916+ andere Sicherheits-Add-ons, wie AES-Verschlüsselung, 2-Stufen Verifizierung, IP-Blockierungs- und Freigabe-Liste, Antivirus-Pakete, Firewall und Schutz vor DoS-Angriffen. Erfahren Sie mehr

Netzwerksicherheit
Antivirenprogramm
AES 256-bit-Verschlüsselung
2-Stufen-Verifizierung
Vertrauensebene

Streamen von Inhalten auf Ihr TV-Gerät

DS916+ ist hochgradig kompatibel mit anderen Geräten, sodass Sie digitale Inhalte mit den Geräten verwalten und genießen können, die bereits vorhanden sind: Computer, mobile Geräte, TV-Geräte, DLNA-Geräte und Stereoanlagen. Synology bietet die aktuellste Unterstützung für TV-Streaming, einschließlich Samsung TV, Roku-Player, Apple TV und Google Chromecast, d. h. Sie können auf DS916+ gespeicherte digitale Inhalte problemlos an Ihr Breitbild-Fernsehgerät streamen. Erfahren Sie mehr

Samsung TV
Apple TV
Chromecast
Roku

Umweltfreundlicher NAS-Server

Alle Synology NAS wurden im Hinblick auf Energieersparnis konzipiert. DS916+ verbraucht im Ruhezustand der HDD nur 13W und bei Zugriff 30W*. Durch den speziellen Lüfter und das intelligente Airflow-Design, läuft das System des DS916+ rund um die Uhr kühl, während es gleichzeitig durch die Rauschunterdrückung leiser ist als PC-Pendants. Synology nimmt die Verantwortung als globaler Bürger ernst, daher werden alle Synology-Produkte mit RoHS-konformen Teilen hergestellt und mit recycelbaren Materialien verpackt.

* Der Stromverbrauch kann je nach Umgebung variieren.

Hinweise:
_____

  1. Die Leistungsdaten können je nach Umgebung variieren.
Hardware
CPU
CPU-Modell Intel Pentium N3710
CPU-Architektur 64-bit
CPU-Frequenz Quad Core 1.6 burst up to 2.56 GHz
Hardware-Verschlüsselungsmodul (AES-NI)
Hardware-Transkodier-Engine H.264 (AVC), H.265 (HEVC), MPEG-2 und VC-1; maximale Auflösung: 4K (4096 x 2160); maximale Bildrate pro Sekunde (FPS): 30
Speicher
Systemspeicher 2 / 8 GB DDR3
Speicher
Laufwerksfächer 4
Max. Laufwerksfächer mit Erweiterungseinheit 9
Kompatibler Laufwerkstyp* (Siehe alle unterstützten Laufwerk)
  • 3,5" SATA III / SATA II HDD
  • 2.5" SATA III / SATA II HDD
  • 2,5" SATA III / SATA II SSD
Maximale interne Rohkapazität 40 TB (10 TB HDD x 4) (Kapazität kann je nach RAID-Typen variieren)
Maximale Rohkapazität mit Erweiterungseinheiten 90 TB (10 TB HDD x 9) (Kapazität kann je nach RAID-Typen variieren)
Maximale Größe für einzelnes Volumen 108 TB
HotSwap-Laufwerk
Hinweise „Kompatibler Laufwerkstyp“ gibt Laufwerke an, die auf Kompatibilität mit Synology-Produkten getestet wurden. Der Begriff sagt nichts über die maximale Verbindungsgeschwindigkeit von Laufwerkschächten aus.
Externe Ports
RJ-45 1GbE LAN-Port 2 (mit Unterstützung für Link Aggregation/Ausfallsicherung)
USB 3.0-Port 3
eSATA-Port 1
Dateisystem
Interne Laufwerke
  • Btrfs
  • EXT4
Externe Laufwerke
  • Btrfs
  • EXT4
  • EXT3
  • FAT
  • NTFS
  • HFS+
  • exFAT*
Hinweise exFAT Access ist im Paketzentrum separat erhältlich.
Erscheinungsbild
Größe (Höhe x Breite x Tiefe) 165 mm x 203 mm x 233.2 mm
Gewicht 2.04 kg
Sonstige
Systemlüfter 92 mm x 92 mm x 2 pcs
Lüftermodus
  • Kühlmodus
  • Stiller Modus
WLAN-Unterstützung (Dongle)
Einstellbare Helligkeit der vorderen LED-Anzeigen
Wiederherstellung nach Stromausfall
Geräuschpegel* 19.4 dB(A)
Geplantes Ein-/Ausschalten
Netzteil/Adapter 100W
AC Eingangsspannung 100V bis 240V AC
Stromfrequenz 50/60 Hz, Einphasig
Stromverbrauch* 30 W (Zugriff)
13 W (HDD-Ruhezustand)
British thermal unit 102.4 BTU/hr (Zugriff)
44.4 BTU/hr (HDD-Ruhezustand)
Umgebungstemperatur
Betriebstemperatur 5°C bis 40°C (40°F bis 104°F)
Lagertemperatur -20°C bis 60°C (-5°F bis 140°F)
Relative Luftfeuchtigkeit 5% bis 95% RH
Zertifizierung
  • FCC Class B
  • CE Class B
  • BSMI Class B
Garantie 3 Jahre
Hinweise
  • Der Stromverbrauch wird bei voller Ausstattung mit Western Digital 1TB WD10EFRX-Festplatte(n) gemessen.
  • Umgebung für Geräuschpegeltest: Voll bestückt mit Seagate 2TB ST2000VN000-Festplatte(n) im Leerlauf; Zwei Mikrofonen G.R.A.S. Typ 40AE, jeweils 1 Meter von der Vorder- und Rückseite des Synology NAS entfernt; Hintergrundgeräusche: 16,49–17,51 dB(A); Temperatur: 24,25–25,75 ˚C; Luftfeuchtigkeit: 58,2–61,8 %
DSM-Spezifikationen ( Siehe mehr )
Speicherverwaltung
Max. interne Volume-Anzahl 512
Max. iSCSI Target-Anzahl 32
Max. iSCSI LUN 256
iSCSI LUN Klon/Schnappschuss, Windows ODX
Unterstützte RAID Typen
  • Synology Hybrid RAID
  • Basic
  • JBOD
  • RAID 0
  • RAID 1
  • RAID 5
  • RAID 6
  • RAID 10
RAID-Migration
  • Basic to RAID 1
  • Basic to RAID 5
  • RAID 1 to RAID 5
  • RAID 5 to RAID 6
Volume-Erweiterung mit größeren HDDs
  • Synology Hybrid RAID
  • RAID 1
  • RAID 5
  • RAID 6
Volume-Erweiterung durch Hinzufügen von HDD
  • Synology Hybrid RAID
  • RAID 5
  • RAID 6
  • JBOD
Global Hot Spare unterstützter RAID Typ
  • Synology Hybrid RAID
  • RAID 1
  • RAID 5
  • RAID 6
  • RAID 10
Unterstützt SSD
SSD Lesen/Schreiben-Cache (White Paper)
SSD TRIM
Dateifreigabekapazität
Maximale Anzahl lokaler Benutzerkonten 2048
Maximale Anzahl lokaler Gruppen 256
Max. gemeinsame Ordner 512
Max. Synchronisierungsaufgaben für freigegebenen Ordner 8
Max. gleichzeitige CIFS/FTP/AFP-Verbindungen 512 (2GB RAM) / 2048 (8GB RAM)
Integration der Liste für Windows Zugangskontrolle (ACL)
NFS Kerberos-Authentifizierung
High Availability Manager
Protokoll-Center
Syslog-Ereignisse pro Sekunde 800
Virtualisierung
VMware vSphere 5 with VAAI
VMware vSphere 6 with VAAI
Windows Server 2012
Windows Server 2012 R2
Citrix Ready
OpenStack
Add-on-Pakete (Erfahren Sie mehr über die komplette Liste der Add-on-Pakete)
Antivirus by McAfee (Trial)
Central Management System
Chat
Maximale Nutzeranzahl 200
Hinweise
  • Die Anzahl gleichzeitig verfügbarer Verbindungen für Chat wurde auf die Maximalanzahl konfiguriert.
  • Prozessor- und RAM-Auslastung lagen bei Tests der empfohlenen Anzahl von Clients jeweils bei unter 80 %.
  • Für getestete Modelle mit erweiterbarem Speicher wurde die maximale RAM-Leistung installiert.
Cloud Station Server
Maximale Anzahl gleichzeitiger Dateitransfers 512 (2GB RAM) / 2000 (8GB RAM)
Docker DSM
Maximum Docker DSM-Anzahl (Lizenz erforderlich) 2 (2GB RAM) / 10 (8GB RAM) (inklusive 1 kostenlosen Lizenz) (Erfahren Sie mehr)
Document Viewer
Download Station
Maximale Anzahl gleichzeitiger Download-Aufgaben 80
exFAT Access (optional)
HiDrive Backup
MailPlus / MailPlus Server
Kostenloses E-Mail-Konto 5 (Lizenz für zusätzliche Konten erforderlich)
Empfohlene Anzahl MailPlus-Clients Bis zu 100 (8GB RAM) / 50 (2GB RAM)
Maximale Serverleistung 603,000 (Btrfs) / 587,000 (EXT4) E-Mails täglich, ca. 18.4 GB (Btrfs) / 17.9 GB (EXT4)
Hinweise
  • Beim Test mit der empfohlenen Anzahl an Clients blieben CPU- und RAM-Auslastung jeweils unter 80 %.
  • Für getestete Modelle mit erweiterbarem Speicher wurde die maximale RAM-Leistung installiert.
  • In NAS-Modellen mit 5 oder mehr Einschüben und 2 SSD-Einheiten wurde Lese-Schreib-SSD-Cache aktiviert.
  • Aufgrund der Datensynchronisation zwischen den beiden Servern ist die Leistung im high-availability-Modus geringfügig geringer.
  • Funktionen, die in allen oben genannten Tests aktiviert waren: Anti-Spam, Virenschutz, DNSBL, Graue Liste, Inhalt scannen, Volltextsuche (nur in englischer Sprache)
Media Server
DLNA Certification
Office
Maximale Nutzeranzahl 200
Maximale Anzahl gleichzeitiger Bearbeiter 80
Hinweise
  • Prozessor- und RAM-Auslastung lagen bei Tests der empfohlenen Anzahl von Clients jeweils bei unter 80 %.
  • Für getestete Modelle mit erweiterbarem Speicher wurde die maximale RAM-Leistung installiert.
  • Das Leistungsvermögen des Clients kann die Anzahl der gleichzeitig an einer Datei arbeitenden Benutzer beeinflussen. Für Tests verwendete Client-PCs: Intel Core i3-3220/8 GB RAM
Snapshot Replication
Maximale Anzahl von Schnappschüssen pro gemeinsamem Ordner 1024
Maximale Anzahl von Schnappschüssen aller gemeinsamen Ordner 65536
Surveillance Station
MAX. Anzahl IP-Kameras (Lizenzen erforderlich) 40 (inklusive 2 Kostenlose Lizenz) (Siehe alle unterstützten IP-Kameras)
Gesamt F/s (H.264)* 1200 (2GB RAM) / 1200 (8GB RAM) FPS @ 720p (1280x720)
800 (2GB RAM) / 1000 (8GB RAM) FPS @ 1080p (1920×1080)
300 (2GB RAM) / 400 (8GB RAM) FPS @ 3M (2048x1536)
250 (2GB RAM) / 250 (8GB RAM) FPS @ 5M (2591x1944)
Gesamt F/s (MJPEG)* 500 (2GB RAM) / 800 (8GB RAM) FPS @ 720p (1280x720)
150 (2GB RAM) / 300 (8GB RAM) FPS @ 1080p (1920×1080)
100 (2GB RAM) / 160 (8GB RAM) FPS @ 3M (2048x1536)
72 (2GB RAM) / 120 (8GB RAM) FPS @ 5M (2591x1944)
Hinweise Der Durchsatz der Surveillance Station wurde mit Axis Netzwerkkameras getestet. Es wurde eine kontinuierliche Aufnahme mit Live-Ansicht der Surveillance Station und eine Bewegungserkennung durch eine Kamera verwendet.. Die Live-Anzeige des Videos und dessen Aufnahme nutzen denselben Video-Stream der Kamera.
Video Station
Videotranskodierung 4K Gruppe 1 (Weiteres)
Maximale Anzahl von Transkodierkanälen 1 Kanal, 30 FPS bei 4K (4096 x 2160), H.264 (AVC)/H.265 (HEVC) oder 3 Kanäle, 30 FPS bei 1080p (1920 x 1080), H.264 (AVC)/H.265 (HEVC)/MPEG-2/VC-1
VPN Server
Maximale Verbindungen 20
Umwelt und Verpackung
Umgebung RoHS-konform
Verpackungsinhalt
  • Hauptgerät X 1
  • Willkommensgruß X 1
  • Zubehörpaket X 1
  • Netzadapter X 1
  • Netzkabel X 1
  • RJ-45 LAN-Kabel X 2
Optionales Zubehör
  • Überwachungsgerät Gerätelizenzpaket
  • Expansionseinheit: DX213 X 1
  • Expansionseinheit: DX513 X 1
  • VS360HD
General
Netzwerkprotokolle
  • CIFS
  • AFP
  • NFS
  • FTP
  • WebDAV
  • CalDAV
  • iSCSI
  • Telnet
  • SSH
  • SNMP
  • VPN (PPTP, OpenVPN)
Aufwachen bei LAN-/WAN-Verbindung
Windows AD-Domain-Integration Domain-Benutzer-Anmeldung über Samba/AFP/FTP/File Station
HDD-Verwaltung
  • Ruhezustand der Festplatte
  • S.M.A.R.T.
  • Dynamische Abbildung fehlerhafter Sektoren
Sicherheit
  • FTP per SSL/TLS
  • Automatische Blockierung von IP-Adressen
  • Firewall
  • Verschlüsselte Netzwerksicherung über Rsync
  • HTTPS-Verbindung
Dienstprogramme Synology Assistant
Unterstützte Betriebssysteme
  • Windows 7 or above
  • Mac OS X 10.10 or above
Unterstützte Browser
  • Mozilla Firefox
  • Internet Explorer 9 or later
  • Safari 8 or later
  • Safari (iOS 7.0 or later on iPad)
  • Chrome (Android 4.0 auf Tablets)
Unterstützte Sprache English, Deutsch, Français, Italiano, Español, Dansk, Norsk, Svenska, Nederlands, Русский, Polski, Magyar, Português do Brasil, Português Europeu, Türkçe, Český, 日本語, 한국어, 繁體中文, 简体中文

Kontakt