DiskStation® DS1522+

Vielseitige Datenzentrale für Büro und Zuhause

awards logo - computerbase
DS1522plus
DS1522plus
Datendurchsatz

Datendurchsatz

Über 736/796 MB/s sequenzielles Lesen/Schreiben1

Arbeitsspeicher

Arbeitsspeicher

8 GB DDR4 ECC (max. 32 GB)

Konnektivität

Konnektivität

Vier integrierte 1GbE-Ports mit einfacher Aufrüstung auf 10GbE2

Skalierbarkeit

Skalierbarkeit

Bis zu 15 Einschübe mit 2 Expansionseinheiten DX5172

Einfach schneller

Die DS1522+ kann im Vergleich zu Systemen der vorherigen Generation anspruchsvollere Anwendungsworkloads und eine größere Anzahl gleichzeitiger Benutzer bewältigen. Erleben Sie eine schnellere Dateiindizierung in Synology Drive, Fotoorganisation in Fotos und gleichzeitige Dateiübertragungen.3

Synology Drive
0%
schnellere Dateiindizierung
Synology Photos
0%
schnellere Fotoindizierung
Gleichzeitige Dateiübertragungen
0%
schnelleres Random Write

Flexible Netzwerkoptionen

Die DS1522+ wurde entwickelt, um Datenübertragungen und Ihre Arbeit zu beschleunigen. Erhöhen Sie die Leistung weiter durch einfaches Aufrüsten mit schnellerem Netzwerk und NVMe-Laufwerken.

Bis zu 736/796 MB/s Lesen/Schreiben1

Bis zu 10GbE Netzwerk2

2 x M.2 NVMe Cache & Speicherpool4

Flexible Netzwerkoptionen

Alles, was Sie für das Home Office brauchen

Nutzen Sie schnelle Netzwerkverbindungen und Dateizugriffe, ohne unnötig Platz im Büro zu verbrauchen. Die DS1522+ hat 5 Einschübe und kann mit 2 Expansionseinheiten DX517 bei Bedarf auf bis zu 15 Einschübe erweitert werden. 5

5 bays 72 TB

arrow

15 bays 216 TB

Alles, was Sie für das Home Office brauchen

Speichern, teilen & schützen

Verwalten Sie Ihre Dokumente, Fotos und sonstige Dateien, sichern Sie Anwendungen und Geräte oder schützen Sie Ihr Eigentum mit professioneller Videoüberwachung.

File Server

File Server

File Server
Multi-Layered Backup

Multi-Layered Backup

Multi-Layered Backup
Smarte Überwachung

Smarte Überwachung

Smarte Überwachung

File Server

Speichern Sie Dateien und greifen Sie flexibel von all Ihren Geräten darauf zu, und schützen Sie sie mit intelligenter Versionsverwaltung. Sortieren, verwalten, teilen und synchronisieren Sie Ihre Daten standortübergreifend.

Die private Cloud für alle Ihre Geräte

Speichern, synchronisieren und öffnen Sie Ihre Dateien auf jedem Gerät und überall mit der privaten Cloud-Lösung von Synology. Synchronisieren Sie Daten plattform- und geräteübergreifend und greifen Sie über mobile Apps, Desktop-Clients und Browser auf Ihre Dateien zu. Sichern Sie wichtige Daten über mobile und Desktop-Anwendungen mit intelligenter Versionsverwaltung. Erfahren Sie mehr

Zuverlässiger und sicherer Netzwerkspeicher

Nutzen Sie gemeinsame Ordner auf Ihrer Synology DiskStation als zuverlässigen Speicherort, auf den Sie von überall in Ihrem LAN über gängige Protokolle (SMB/NFS/WebDAV/FTP) zugreifen können. Schützen Sie Ihre Dateien mit der integrierten Snapshot Technologie und weiteren Sicherungsoptionen. Versehentliche Änderungen, Löschvorgänge oder Malware-Angriffe können Ihnen nichts mehr anhaben.

Datenzugriff von überall

Sortieren, Verwalten und Freigeben von Dateien

Verlassen Sie sich auf unsere Apps zur Datei-, Foto- und Multimedia-Verwaltung, um Ihre Daten nach Metadaten, Filtern und Labeln zu sortieren. Geben Sie Dateien und Ordner dank granularer Zugriffs- und Freigabeberechtigungen sicher für Familie, Kollegen oder Geschäftskunden frei. Erstellen Sie praktische Freigabelinks und schützen Sie freigegebene Dateien mit einem Ablaufdatum und individuellen Passwörtern. Lassen Sie Freunde oder Kunden Fotos online ansehen und mit Sternen bewerten. Erfahren Sie mehr

Dateien und Ordner standortübergreifend synchronisieren

Wählen Sie zwischen zwei praktischen Optionen zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Standorten, z. B. zwischen Ihrem Zuhause und Ihrem Unternehmen oder zwischen Teams in verschiedenen Ländern. Sie können Ordner ein- oder zweiseitig zwischen Synology Geräten synchronisieren, indem Sie die kostenlose Site-to-Site-Lösung Synology Drive ShareSync verwenden. Alternativ können Sie unsere sicheren Rechenzentren nutzen, um Ihre Daten in der Cloud zu speichern, während Sie mit Synology Hybrid Share6 einen Zwischenspeicher für häufig aufgerufene oder manuell angeheftete Dateien auf Ihrer DS1522+ behalten. Mit diesem hybriden Cloud-Speicher können Sie mit LAN-Geschwindigkeit auf Ihre Daten zugreifen, ohne durch die Größe Ihres lokalen Speichers oder Ihre Bandbreite eingeschränkt zu sein.

Dateien verwalten und teilen

Multi-Layered Backup

Sicheren Sie Dateien, Ordner, physische Geräte, VMs und SaaS-Anwendungen mit kostenlosen Lösungen und schützen Sie Ihr NAS mit integrierten Technologien.

Sichern Sie ganze Endgeräte, Server und VMs

Sichern Sie zuverlässig Windows-Clients und -Server, Linux-Rechner, virtuelle Maschinen mit VMware® und Hyper-V® und andere Synology Geräte. Nutzen Sie die integrierte Deduplizierungstechnologie, um die Größe der gesicherten Daten massiv zu reduzieren, und die Versionsverwaltung, um Systeme zu einem beliebigen früheren Zeitpunkt wiederherzustellen. Erfahren Sie mehr

Erstellen Sie lokale Sicherungen Ihrer Cloud-Anwendungen

Sichern Sie geschäftliche Microsoft 365- und Google Workspace-Konten mit vollständigen Offline-Kopien Ihrer wichtigen Daten und Konfigurationen mittels Active Backup for Microsoft 365 und Active Backup for Google Workspace.

Sichern Sie Dokumente und Mediendateien

Erstellen Sie Datensicherungsaufgaben, um wichtige Ordner auf Ihrem PC und macOS-Gerät mit Synology Drive zu sichern. Speichern Sie auf Ihrem Mobilgerät automatisch eine zusätzliche Kopie Ihrer aufgenommenen Fotos und Videos und organisieren und teilen Sie diese ganz einfach über Synology Photos.

Backup für alle Ihre Geräte

Sichern Sie Ihr NAS zu verschiedenen Zielen

Um die Daten auf Ihrer Synology Lösung und den Server selbst zu schützen, sollten Sie regelmäßig externe Sicherungskopien speichern. Mit den integrierten Werkzeugen in Synology DSM können Sie Dateien, Ordner oder auch das ganze System effizient von Ihrem Gerät zu Remote-Servern, externen Laufwerken oder Cloud-Lösungen von Synology oder anderen Anbietern sichern. Die Deduplizierung spart dabei wertvollen Speicherplatz und benutzerdefinierte Sicherungs- und Aufbewahrungszeitpläne ermöglichen maximale Flexibilität.

Hochleistungsschutz mit Snapshots

Erstellen Sie Point-in-Time-Snapshots von freigegebenen Ordnern und LUNs in Intervallen von bis zu 5 Minuten, um sich vor Datenverlust, versehentlichem Löschen oder Malware-Angriffen zu schützen. Legen Sie einen benutzerdefinierten Aufbewahrungszeitplan fest und rollen Sie Dateien und VMs auf eine Version zurück, die nicht beeinträchtigt ist. Erfahren Sie mehr

Schützen Sie Ihr Synology System

Smarte Überwachung

Verwandeln Sie Ihre Synology Lösung in ein vollwertiges Überwachungssystem für eine breite Palette kompatibler IP-Kameras.

Breite Kompatibilität

Dank breiter Kamerakompatibilität und ONVIF-Unterstützung können Sie in Synology Surveillance Station bis zu 40 IP-Kameras aus einer Auswahl von über 8300 getesteten Modellen nutzen.7

Sicher und privat

Lokal gespeicherte Aufnahmen können durch branchenübliche AES-256-Verschlüsselung vor unbefugtem Zugriff geschützt werden.

24/7 Zugriff von überall

Über Webbrowser, Desktop-Client oder die mobile App DS cam können Sie jederzeit Livestreams oder Aufnahmen ansehen.

Vollwertige Videoüberwachung

Unterstützung bei der Installation von Kameras

Lassen Sie Kameras in einem bestimmten IP-Bereich automatisch erkennen und konfigurieren Sie Geräte stapelweise durch Import entsprechender Tabellen oder Kopieren der Kameraeinstellungen.

Alarme von mehreren Standorten

Verfolgen Sie das Geschehen! Zeigen Sie ausgelöste Ereignisse direkt auf Karten mit mehreren Stockwerken oder sogar mehreren Standorten in der Vorschau an, mit Online-Kartenintegration für Google Maps und OpenStreetMap.

Videoanalysen

Mit intelligenten Überwachungsfunktionen wie Bewegungserkennung, Ruhezonen, Erkennung fremder Objekte und Erkennung von Auffälligkeiten sind Sie für die gängigsten Überwachungsszenarien bestens gerüstet.

Einfache Einrichtung und intuitive Bedienung

Maximale Leistung mit Synology-Laufwerken

Profitieren Sie von der dauerhaft hohen Leistung und Zuverlässigkeit von speziell für Synology ysteme entwickelten Enterprise-Laufwerken mit integriertem Schutz von Daten.2

img enterprise-hatimg plus-hat3310img enterprise-satimg enterprise-snv3400

Maximale Leistung mit DiskStation Manager

Nutzen Sie eine Vielzahl von nativen Produktivitäts-, Verwaltungs- und Sicherheitslösungen, die über das webbasierte Betriebssystem Synology DSM angeboten werden.

Noch mehr Schutz mit der Garantieerweiterung Plus.

Erweitern Sie die standardmäßige 3-jährige Hardware-Garantie8 Ihrer DS1522+ um weitere 2 Jahre zertifizierten Synology-Support und Premium-Services, die Ihnen helfen, im Notfall den Betrieb schneller wiederherzustellen.9

DiskStation® DS1522+

product DS1522plus front view photo
product DS1522plus back view photo
  • 1Statusanzeige
  • 2Laufwerk-Statusanzeigen
  • 3Festplattenfach-Verriegelung
  • 4USB 3.2 Gen 1-Ports
  • 5Netzschalter und Anzeige
  • 6Festplattenfach
  • 7Expansionsanschluss
  • 8Strombuchse
  • 9Netzwerk-Upgrade-Steckplatz
  • 10USB 3.2 Gen 1-Ports
  • 111 GbE RJ-45-Ports
  • 12Reset-Taste
  • 13Lüfter
  • 14Kensington-Sicherheitsschlitz

Weitere Möglichkeiten, Ihr NAS zu nutzen

Anmerkungen:

  1. Leistungswerte wurden bei sequenziellen SMB-Durchsatztests mit Windows Server 2016 Datacenter auf einer DS1522+ mit Synology 10GbE-Netzwerkkarte und HDD erzielt. Die tatsächliche Leistung kann je nach Testumgebung, Nutzung und Konfiguration abweichen. Für weitere Informationen siehe die Leistungsdiagramme.

  2. PCIe-Erweiterungskarten, Expansionseinheiten und Laufwerke sind separat erhältlich. Kompatible Geräte finden Sie in der Kompatibilitätsliste.

  3. Basierend auf internen Prozessor-Benchmarks zwischen der DS1522+ und der DS1520+ der vorherigen Generation. Die tatsächliche Leistung kann je nach Hardware- und Softwarekonfiguration, Workload und Testumgebung variieren.

  4. In den integrierten M.2-Steckplätzen können Sie M.2 NVMe SSDs der Synology SNV3400-Serie installieren für SSD-Cache oder SSD-Speicherpools. Laufwerke separat erhältlich.

  5. Wert berechnet auf Basis einer RAID 5-Konfiguration. Gesamtspeicherkapazität kann je nach verwendeten Festplatten und RAID-Konfiguration abweichen.

  6. C2 Storage für Hyper Backup und Hybrid Share erfordert den Kauf eines qualifizierten Jahres- oder Monatsabonnements. Für jedes neu registrierte Konto ist eine kostenlose Testversion verfügbar.

  7. Surveillance Station enthält 2 kostenlose Lizenzen. Für weitere Kameras und Geräte werden zusätzliche Lizenzen benötigt.  Erfahren Sie mehr

  8. Die erweiterte Garantie Plus muss innerhalb von 90 Tagen ab Kauf des Geräts erworben werden. Falls kein Kaufdatum nachweisbar ist, gilt eine Frist von 180 Tagen ab Herstellung. Für den Kauf der erweiterten Garantie Plus ist ein Synology-Konto erforderlich. Der Beginn des zusätzlichen Schutzes durch die erweiterte Garantie Plus wird anhand des Kaufdatums Ihres Synology NAS berechnet. Falls Sie keinen Kaufbeleg vorweisen können, wird das Herstellungsdatum des Geräts herangezogen.

  9. Expressversand ist eine nur in ausgewählten Ländern verfügbare kostenpflichtige Zusatzoption.

Hardware
CPU
CPU
CPU-Modell AMD Ryzen R1600
CPU-Anzahl 1
CPU-Architektur 64-bit
CPU-Frequenz 2-core 2.6 (Basis) / 3.1 (Turbo) GHz
Hardware-Verschlüsselungsmodul (AES-NI)
Arbeitsspeicher
Arbeitsspeicher
Systemspeicher 8 GB DDR4 ECC SODIMM
Speichermodul, vorinstalliert 8 GB (8 GB x 1)
Gesamte Speichereinschübe 2
Maximale Arbeitsspeicherkapazität 32 GB (16 GB x 2)
Hinweise
  • Synology behält sich das Recht vor, Speichermodule basierend auf dem Produktlebenszyklus des Herstellers durch Module mit derselben oder einer höheren Taktfrequenz zu ersetzen. Seien Sie versichert, dass Kompatibilität und Stabilität strengen Tests mit demselben Benchmark unterzogen wurden, um eine identische Leistung zu gewährleisten.
  • Für optimale Kompatibilität und Zuverlässigkeit wählen Sie bitte Synology-Speichermodule. Synology bietet keine vollständige Produktgarantie und keinen technischen Support, wenn nicht von Synology stammende Speichermodule für die Speichererweiterung verwendet werden.
  • Weitere Informationen zu empfohlenen Arbeitsspeicherkonfigurationen finden Sie in der Hardware-Installationsanleitung Ihres Synology-Produkts.
Speicherbedingungen
Speicherbedingungen
Laufwerksfächer 5
Max. Laufwerksfächer mit Erweiterungseinheit 15 (DX517 x 2)
M.2 Festplatteneinschübe 2 (NVMe)
Kompatibler Laufwerkstyp* (Siehe alle unterstützten Laufwerk)
  • 3.5" SATA HDD
  • 2.5" SATA SSD
  • M.2 2280 NVMe SSD
HotSwap-Laufwerk*
Hinweise
  • Hot Swapping wird von M.2 SSD-Steckplätzen nicht unterstützt.
  • „Kompatibler Laufwerkstyp“ gibt Laufwerke an, die auf Kompatibilität mit Synology-Produkten getestet wurden. Der Begriff sagt nichts über die maximale Verbindungsgeschwindigkeit von Laufwerkschächten aus.
Externe Ports
Externe Ports
RJ-45 1GbE LAN-Port 4 (mit Unterstützung für Link Aggregation/Ausfallsicherung)
USB 3.2 Gen 1-Port* 2
eSATA-Port 2
Hinweise
  • Die 1GbE-LAN-Ports dieses Geräts haben eine MTU-Größe (Maximum Transmission Unit) von 1.500 Byte.
  • Der USB 3.0-Standard wurde 2019 vom USB Implementers Forum (USB-IF) in USB 3.2 Gen 1 umbenannt.
PCIe
PCIe
PCIe-Erweiterung 1 x Gen3 x2 Netzwerkupgrade-Steckplatz
Erscheinungsbild
Erscheinungsbild
Größe (Höhe x Breite x Tiefe) 166 mm x 230 mm x 223 mm
Gewicht 2.7 kg
Sonstige
Sonstige
Systemlüfter 92 mm x 92 mm x 2 pcs
Lüftermodus
  • Modus Volle Geschwindigkeit
  • Kühlmodus
  • Stiller Modus
Einstellbare Helligkeit der vorderen LED-Anzeigen
Wiederherstellung nach Stromausfall
Geräuschpegel* 22.90 dB(A)
Geplantes Ein-/Ausschalten
Aufwachen bei LAN-/WAN-Verbindung
Netzteil/Adapter 120 W
AC Eingangsspannung 100V to 240V AC
Stromfrequenz 50/60 Hz, Einphasig
Stromverbrauch 52.06 W (Zugriff)
16.71 W (HDD-Ruhezustand)
British thermal unit 177.64 BTU/hr (Zugriff)
57.02 BTU/hr (HDD-Ruhezustand)
Hinweise
  • Weitere Informationen zur Messung des Stromverbrauchs finden Sie in diesem Artikel.
  • Der Geräuschpegel wurde mit einem voll mit Synology SATA HDDs bestückten Synology-System im Ruhezustand gemessen. Zwei G.R.A.S. Mikrofone des Typs 40AE wurden in einem Abstand von 1 m von der Vorder- und Rückseite des Geräts platziert. Hintergrundgeräusche: 16,49–17,51 dB(A); Temperatur: 24,25–25,75 °C; Luftfeuchtigkeit: 58,2-61,8 %
Temperatur
Temperatur
Betriebstemperatur 0°C bis 40°C (32°F bis 104°F)
Lagertemperatur -20°C bis 60°C (-5°F bis 140°F)
Relative Luftfeuchtigkeit 5% bis 95% RH
Zertifizierung
Zertifizierung
  • FCC
  • CE
  • BSMI
  • VCCI
  • RCM
  • UKCA
  • EAC
  • CCC
  • KC
Garantie
Garantie
3 Jahre Hardware-Garantie, erweiterbar auf 5 Jahre mit Garantieerweiterung Plus
Hinweise
Umgebung
Umgebung
RoHS-konform
Verpackungsinhalt
Verpackungsinhalt
  • Hauptgerät X 1
  • Zubehörpaket X 1
  • Netzadapter X 1
  • Netzkabel X 1
  • RJ-45 LAN-Kabel X 2
  • Kurzinstallationsanleitung x 1
Optionales Zubehör
Optionales Zubehör
DSM-Spezifikationen
Maximale Größe für einzelnes Volumen 108 TB
Max. interne Volume-Anzahl 64
Unterstützung von M.2 SSD-Speicherpools*
SSD Lesen/Schreiben-Cache (White Paper)
SSD TRIM
Unterstützte RAID Typen
  • Synology Hybrid RAID
  • Basic
  • JBOD
  • RAID 0
  • RAID 1
  • RAID 5
  • RAID 6
  • RAID 10
RAID-Migration
  • Basic auf RAID 1
  • Basic auf RAID 5
  • RAID 1 auf RAID 5
  • RAID 5 auf RAID 6
Volume-Erweiterung mit größeren HDDs
  • Synology Hybrid RAID
  • RAID 1
  • RAID 5
  • RAID 6
  • RAID 10
Volume-Erweiterung durch Hinzufügen von HDD
  • Synology Hybrid RAID
  • JBOD
  • RAID 5
  • RAID 6
Global Hot Spare unterstützter RAID Typ
  • Synology Hybrid RAID
  • RAID 1
  • RAID 5
  • RAID 6
  • RAID 10
Hinweise
  • Das Erstellen von M.2-Speicherpools wird nur auf von Synology verifizierten SSDs unterstützt, die bei extremen Temperaturen rigoros getestet wurden. Die Temperaturparameter der SSDs und des NAS-Systems wurden optimiert, um sicherzustellen, dass die Temperatur in E/A-intensiven Umgebungen gut reguliert wird. (Weitere Informationen)
  • Die nutzbare Kapazität der einzelnen Volumes ist geringer als die maximale Volume-Größe und hängt vom Dateisystem und der Menge an gespeicherten System-Metadaten ab.
  • Die tatsächlichen maximalen Speicherpool- und Volume-Größen hängen von den verwendeten Laufwerksgrößen, der Anzahl der verfügbaren Laufwerksschächte und der RAID-Konfiguration ab.
  • Jedes interne Volume (kann aus mehreren Laufwerken bestehen) ist erweiterbar bis zu 108 TB.
Interne Laufwerke
  • Btrfs
  • ext4
Externe Laufwerke
  • Btrfs
  • ext4
  • ext3
  • FAT
  • NTFS
  • HFS+
  • exFAT
Dateiprotokoll
  • SMB
  • AFP
  • NFS
  • FTP
  • WebDAV
  • Rsync
Max. gleichzeitige SMB/FTP/AFP-Verbindungen 2,000
Max. gleichzeitige SMB/FTP/AFP-Verbindungen (mit RAM-Erweiterung) 2,000
Integration der Liste für Windows Zugangskontrolle (ACL)
NFS Kerberos-Authentifizierung
Hinweise
  • Bei Tests mit RAM-Erweiterung ist die maximale unterstützte RAM-Kapazität in allen Speichersteckplätzen installiert.
  • Der Teststandard basierte auf der maximalen Anzahl gleichzeitiger Verbindungen für dieses Modell. Während des Tests wurden 25 % der Verbindungen für die gleichzeitige Dateiübertragung verwendet. Der Übertragungsprozess stellte sicher, dass die Verbindungen nicht unterbrochen wurden; die Mindestübertragungsgeschwindigkeit wurde nicht garantiert.
Maximale Anzahl lokaler Benutzerkonten 2,048
Maximale Anzahl lokaler Gruppen 256
Max. gemeinsame Ordner 512
Max. Synchronisierungsaufgaben für freigegebenen Ordner 32
Max. Anzahl von Hybrid Share-Ordnern 10
Backup von Ordnern und Paketen
Backup des gesamten Systems
Hinweise Für die vollständiges System-Backup ist DSM 7.2 oder höher erforderlich.
Synology High Availability
Syslog-Ereignisse pro Sekunde 800
Virtualisierung
Virtualisierung
VMware ESXi 6.5 and VAAI
Windows Server 2022
Citrix Ready
OpenStack
Unterstützte Protokolle SMB1 (CIFS), SMB2, SMB3, NFSv3, NFSv4, NFSv4.1, NFS Kerberized sessions, iSCSI, HTTP, HTTPs, FTP, SNMP, LDAP, CalDAV
Unterstützte Browser
  • Chrome
  • Firefox
  • Edge
  • Safari
Unterstützte Sprache English, Deutsch, Français, Italiano, Español, Dansk, Norsk, Svenska, Nederlands, Русский, Polski, Magyar, Português do Brasil, Português Europeu, Türkçe, Český, ภาษาไทย, 日本語, 한국어, 繁體中文, 简体中文
Hinweise Weitere Informationen zu unterstützten Browserversionen finden Sie in den DSM-Technische Daten.
Antivirus by McAfee (Trial)
Antivirus by McAfee (Trial)
Empfohlene gleichzeitige Benutzer 100
Hinweise
  • Gemessen mit simulierten Benutzern mit jeweils durchschnittlich 20.000 Nachrichten, Emojis oder Stickern. Die erforderliche Serverreaktionszeit liegt bei unter zehn Sekunden.
  • Wo anwendbar, werden Systeme in einer Konfiguration mit maximalem Arbeitsspeicher und maximaler Anzahl an Verbindungen getestet.
Download Station
Download Station
Maximale Anzahl gleichzeitiger Download-Aufgaben 80
Max. iSCSI Target-Anzahl 128
Max. LUN 256
LUN Klon/Schnappschuss, Windows ODX
Kostenloses E-Mail-Konto 5 (Für weitere Konten müssen Lizenzen erworben werden)
Empfohlene maximale Benutzer 500
Empfohlene gleichzeitige Benutzer 100
Maximale Serverleistung 1,224,000 E-Mails täglich, ca. 37GB
Hinweise
  • In Modellen mit mehr als 4 Einschüben waren zwei SSDs für SSD-Cache installiert.
  • Bei getesteten Modellen mit erweiterbarem Speicher wurde der maximale Arbeitsspeicher installiert.
  • Aufgrund der Datensynchronisation zwischen den beiden Servern ist die Leistung im high-availability-Modus geringfügig geringer.
  • Funktionen, die in allen oben genannten Tests aktiviert waren: Anti-Spam, Virenschutz, DNSBL, Graue Liste, Inhalt scannen, Volltextsuche (nur in englischer Sprache)
DLNA-Konformität
Gesichtserkennung
Objekterkennung
Maximale Anzahl von Schnappschüssen pro gemeinsamem Ordner 1,024
Maximale Anzahl Systemschnappschüsse 65,536
Standardlizenzen 2 (Für weitere Kameras müssen Lizenzen erworben werden)
Maximale IP-Kameras und FPS gesamt (H.264)
  • 720p: 40 Kanäle, 1200 FPS
  • 1080p: 40 Kanäle, 1050 FPS
  • 3M: 40 Kanäle, 600 FPS
  • 5M: 30 Kanäle, 360 FPS
  • 4K: 20 Kanäle, 200 FPS
Maximale IP-Kameras und FPS gesamt (H.265)
  • 720p: 40 Kanäle, 1200 FPS
  • 1080p: 40 Kanäle, 1200 FPS
  • 3M: 40 Kanäle, 1000 FPS
  • 5M: 40 Kanäle, 600 FPS
  • 4K: 30 Kanäle, 300 FPS
Hinweise
  • Die Leistungsdaten stammen aus Tests, bei denen das Gerät bei kontinuierlicher Aufzeichnung vollständig mit Laufwerken bestückt war. Die tatsächlichen Systemfunktionen können je nach Konfiguration, Laufwerksleistung, aktivierten Funktionen und dem Vorhandensein zusätzlicher Workloads variieren.
  • Nutzen Sie den NVR Selector und finden Sie schnell ein passendes Modell basierend auf Ihren Anforderungen.
Empfohlene Anzahl gleichzeitig synchronisierter Clients 350 (die Anzahl der Verbindungen, die aufrechterhalten werden können, wenn die empfohlene Anzahl gehosteter Dateien erreicht wurde)
Empfohlene Anzahl gehosteter Dateien 5,000,000 (gilt für Dateien, die von Synology Drive indiziert oder gehostet werden. Für den Dateizugriff über andere Standardprotokolle siehe den Abschnitt Dateidienste oben)
Hinweise
  • Ein Überschreiten der oben angegebenen empfohlenen Werte verhindert nicht die Anwendungsausführung, kann jedoch die Reaktionszeit verlängern.
  • Ein SSD-Cache kann die Leistung deutlich erhöhen.
  • Bei getesteten Modellen mit erweiterbarem Speicher wurde der maximale Arbeitsspeicher installiert.
  • Beim erwähnten Test wurden das Dateisystem Btrfs und nicht verschlüsselte freigegebene Ordner verwendet.
Empfohlene maximale Benutzer 3,000
Empfohlene gleichzeitige Benutzer 1,200
Hinweise
  • Mehrere Dateien wurden für den Test geöffnet und jede Datei wurde von 30 Benutzern gleichzeitig bearbeitet.
  • Bei getesteten Modellen mit erweiterbarem Speicher wurde der maximale Arbeitsspeicher installiert.
  • Das Leistungsvermögen des Clients kann die Anzahl der gleichzeitig an einer Datei arbeitenden Benutzer beeinflussen. Für Tests verwendete Client-PCs: Intel Core i3-3220/8 GB RAM
Empfohlene VM-Instanzen 4 (Erfahren Sie mehr)
Empfohlene Virtual DSM-Anzahl (Lizenzen erforderlich) 4 (inklusive 1 kostenlosen Lizenz)
Hinweise Die Spezifikationen variieren je nach Systemkonfiguration und Arbeitsspeicher.
Maximale Verbindungen 40

Anmerkungen:

  1. Modellspezifikationen können sich ohne Vorankündigung ändern.
  2. Die Werte basieren auf internen Tests von Synology. Alle Leistungstests werden einzeln durchgeführt. Währenddessen werden keine anderen Dienste oder Anwendungen ausgeführt.
  3. Die tatsächliche Leistung kann aufgrund von Unterschieden bei Serverkonfiguration, Einsatz und Anzahl aktiver Vorgänge geringer sein als die im Labor gemessene.
  4. Sollten die Anforderungen die obigen Spezifikationen übersteigen, wenden Sie sich bitte für professionelle Beratung an unsere regionalen Partner.