Speicher für Virtualisierung

Beschleunigen Sie virtuelle Workloads durch reibungslose Integration der Synology Lösungen mit gängigen Virtualisierungsplattformen.

Speicher für Virtualisierung

Entwickelt für SAN-Datenspeicherung

Leistungsstark
Flexibel skalierbar
Erstklassiger Support
Leistungsstark
Flexibel skalierbar
Erstklassiger Support

Nahtlose Speicherintegration

Kompatibel mit führenden Lösungen

Dank zertifizierter Unterstützung von VMware vSphere, Microsoft Windows Server, OpenStack Cinder und Citrix XenServer ist Ihr Synology SAN-Speicher für praktisch jede Virtualisierungsumgebung geeignet.

Entdecken Sie virtualisierungsbereite Systeme

Plattformnative Verwaltung

Verwalten Sie den Speicher in Ihrer vorhandenen Umgebung. Synologys Systeme arbeiten mit SMI-S-konformen Schnittstellen und Synology Storage Console ermöglicht anwendungskonsistente Schnappschüsse von vSphere und Windows Server.

Nahtlose Speicherintegration

Blockspeicher für Kubernetes

Erweitern Sie Ihren Kubernetes-Cluster um persistenten Speicher mit einer von Synologys flexibel konfigurierbaren Datenlösungen. Bereitstellen, verwalten, sichern und skalieren direkt in Ihrer K8s-Verwaltungsoberfläche.

Erfahren Sie mehr
Blockspeicher für Kubernetes

Speicherprotokolle für den flexiblen Einsatz

iSCSI / Fibre ChannelNFS
Verfügbarkeit/Lastenausgleich MPIO NFS-Multipathing (NFS 4.1)
VMware VAAI icon question
  • Atomic Test/Set
  • Full Copy
  • Block Zero
  • Thin Provisioning
  • UNMAP
(In ESXi integriert)
  • Full Copy (nur mit kalter Migration – nicht mit VMware vSphere Storage vMotion)
  • Vorab zugewiesener Speicherplatz (WRITE_ZEROs)
  • Auslagerung geklonter Daten mit nativen Schnappschüssen
(Plug-in erforderlich)
Windows ODX: icon question -
Citrix iSCSI Speicher-Repository -
OpenStack Blockspeicher (Cinder) -
Schutz von Daten / Granulare Verwaltung Datenspeicherebene VM-Ebene
Sicherheit CHAP (iSCSI) IP-basiert
Anwendungsfälle Für konstant hohe Leistung im großflächigeren Einsatz Für schnellere Einrichtung und kleinere Umgebungen; einfache Verwaltung auf Datei-/Ordnerebene

Eingebaute Datensicherung

Snapshot Replication Hyper Backup Synology High Availability
RPO (Wiederanlaufzeitpunkt) Minuten Stunden Sofort
RTO (Wiederherstellungszeitraum) Sekunden Stunden Sekunden
Schutzgrad Freigegebener Ordner / LUN Datei / Freigegebener Ordner / LUN Das gesamte System
Ziel Ein anderes Synology System6
  • Synology-Systems
  • Externe Geräte
  • Cloud-Dienste (nur für geteilte Ordner)
Ein anderes Synology System8
Failover zu Sicherungskopie (Manuell) -
(Erfordert zunächst die Wiederherstellung von der Sicherungskopie)
(Automatisch)
Nur geänderte Daten übertragen
Verschlüsselung (in transit) -
Komprimierung - -
Versionsverwaltung (Nur für freigegebene Ordner) -
Anwendungsfälle

Für die meisten Anwendungsfälle, die schnellere Sicherung/Wiederherstellung benötigen oder bei denen Dienste gegebenenfalls schnell von einer Sicherungskopie fortgesetzt werden müssen, wenn der primäre Speicher ausfällt.

Für Nutzer, die mehrere Versionen behalten möchten, jedoch mit minimalen Auswirkungen auf die Leistung.

Selten genutzte Daten effizienter archivieren.

Für Nutzer, die keine schnelle Sicherung/Wiederherstellung benötigen oder Daten auf externen Geräten sichern wollen.

Für geschäftskritische Dienste, die Echtzeitsynchronisierung benötigen, um das Risiko von Datenverlusten zu minimieren, sowie automatisches Failover ohne manuelles Eingreifen.
Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr Erfahren Sie mehr

Produktempfehlungen

FS-Serie

FS-Serie

Reine Flash-Arrays

Erfahren Sie mehr

SA-Serie

SA-Serie

Hochskalierbarer NAS/SAN-Speicher

Erfahren Sie mehr

UC-Serie

UC-Serie

Hochverfügbarkeits-SAN

Erfahren Sie mehr

XS+-Serie

XS+-Serie

Vielseitige allgemeine Speicherlösungen

Erfahren Sie mehr

Entdecken Sie virtualisierungsbereite Systeme

Modelle, die mit kompatibel sind

Hypervisoren, die mit kompatibel sind

Zusätzliche Ressourcen

Lesen Sie, was unsere Kunden sagen

„Mit der Konfiguration zweier reiner Flash-Arrays von Synology in einem Hochverfügbarkeitscluster erreichen wir eine Leistung, die mit unserer früheren Speicherinfrastruktur undenkbar war ..."

„Die Leistung der reinen Flash-Arrays von Synology beeindruckt uns immer wieder aufs Neue: Das Team in unserem US-Rechenzentrum suchte einen schnelleren NFS-Speicher ...“

„Der UC3200 hilft, sicherzustellen, dass unsere wichtigsten Systeme 24/7 laufen können. Er bietet die Zuverlässigkeit, die wir benötigen, damit unsere potenziell lebensrettenden Dienste stets verfügbar sind.“

Erste Schritte

Wenden Sie sich für weitere Informationen an den regionalen Vertrieb.
Finden Sie einen Synology-Partner in Ihrer Region

Anmerkungen:

  1. Unterstützte Netzwerkkarten für die einzelnen Modelle finden Sie in der Kompatibilitätsliste.

  2. Die tatsächlich nutzbare Kapazität variiert je nach Laufwerken und RAID-Konfiguration. HD6500 ist derzeit das einzige Synology-System, das maximal 300 Laufwerke unterstützt.

  3. Synology-Geräte verfügen über eine zwei-, drei- oder fünfjährige eingeschränkte Garantie. In ausgewählten Regionen kann die dreijährige Garantie für bestimmte Modelle per separat erhältlicher Garantieerweiterung auf fünf Jahre verlängert werden.

  4. Speicher-Volumes im Host und im Ziel müssen im Btrfs-Dateisystem konfiguriert sein.

  5. Für detaillierte Informationen zu den von Hyper Backup unterstützten Quellen und Zielen der Datensicherung siehe bitte die technischen Spezifikationen.

  6. Für Synology High Availability werden zwei identische Synology-Modelle mit derselben Laufwerkkonfiguration benötigt.