So sichern Sie Daten mit Time Machine von einem Mac auf einem Synology NAS

Überblick

Dieser Artikel begleitet Sie bei den notwendigen Schritten zum Sichern von Daten von Ihrem Mac OS X-Computer auf einer Synology DiskStation. Für die Datensicherung wird das Time Machine-Dienstprogramm von Apple verwendet, das ab Mac OS X 10.5 enthalten ist.

Inhalt

  1. Einrichten der DiskStation für die Unterstützung von Time Machine
  2. Time Machine-Datensicherung auf DiskStation durchführen
  3. Weitere Informationen

1. Einrichten der DiskStation für die Unterstützung von Time Machine

Bevor Sie Ihre DiskStation als Ziel für Time Machine festlegen, müssen Sie sich beim DSM anmelden und ein paar Einstellungen ändern.

1.1 Benutzerkonto für Time Machine erstellen und eine Kontingentbegrenzung festlegen

  1. Melden Sie sich bei DSM mit einem Konto an, das zur Gruppe administrators gehört.
  2. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Benutzer und klicken Sie auf Erstellen.
  3. Geben Sie einen Benutzernamen (wie „Time Machine Nutzer“) und ein Passwort ein. Klicken Sie anschließend auf Weiter.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Klicken Sie auf Weiter.
  6. In diesem Beispiel werden wir Daten auf Volume 1 sichern. Allerdings soll Time Backup nicht das gesamte Volume belegen, deshalb wird ein Kontingent eingerichtet. Auf der Seite Benutzerkontingenteinstellung klicken Sie auf das Feld unter Kontingent aktivieren. Geben Sie im Feld Kontingent einen Wert in. Als Beispiel wird das Kontingent auf 200 GB für Volume 1 eingestellt.
  7. Minimaler Speicherplatz auf dem Volume: Wir empfehlen Ihnen, ein Kontingent festzulegen, damit Time Machine nicht das gesamte Volume belegt. Im Allgemeinen sollte das Kontingent mindestens doppelt so groß sein, wie die Festplatte Ihres Mac oder die zu sichernde Datenmenge.
  8. Klicken Sie auf Weiter.
  9. Klicken Sie auf Weiter.
  10. Klicken Sie auf Übernehmen.
  11. Jetzt sollte ein Benutzer namens Time Machine Nutzer vorhanden sein. Bitte gehen Sie zum folgenden Abschnitt, um einen gemeinsamen Ordner zu erstellen.

1.2 Gemeinsamen Ordner für die Time Machine-Datensicherung erstellen

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Gemeinsamer Ordner und klicken Sie auf Erstellen, um einen gemeinsamen Ordner zu erstellen.
  2. Geben Sie einen Namen (z. B. „Time Machine Ordner“) für den gemeinsamen Ordner und einen Speicherort (falls mehrere Volumes vorhanden sind) ein. In diesem Beispiel wählen wir Volume 1 (derselbe Ordner, der bereits bei der Einrichtung des Kontingents angegeben wurde).
  3. Achten Sie darauf, dass dem Benutzer „Time Machine Nutzer“ die Zugriffsberechtigungen Lesen/Schreiben für den neuen gemeinsamen Ordner zugewiesen werden. Klicken Sie auf OK.
  4. Der neu erstellte gemeinsame Ordner sollte jetzt angezeigt werden.

1.3 Gemeinsamen Ordner als Sicherungsziel der Time Machine festlegen

  1. Gehen Sie zu Systemsteuerung > Dateidienste.
  2. Suchen Sie den Bereich Mac-Dateidienst.
  3. Markieren Sie das Kontrollkästchen Mac Dateidienst aktivieren und wählen Sie den eben erstellten gemeinsamen Ordner im Drop-down-Menü Time Machine.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.

Zurück nach oben

2. Time Machine-Datensicherung auf DiskStation durchführen

Dieser Abschnitt enthält Anweisungen zur Konfiguration von Time Machine, damit die gemeinsamen Ordner von DiskStation als Ziel für die Datensicherung festgelegt werden. Dieser Prozess erlaubt es Time Machine, Ihre DiskStation auf einfache Weise im lokalen Netzwerk zu lokalisieren und als Datensicherungsdisk zu erkennen. Nachdem die Einrichtung abgeschlossen wurde, kann Time Machine mit der Datensicherung auf der DiskStation beginnen.

2.1 DiskStation als Datensicherungsdisk für die Time Machine konfigurieren

  1. Wählen Sie auf Ihrem Computer das Menü Apple > Systemeinstellungen und klicken Sie auf Time Machine.
  2. Wenn Time Machine ausgeschaltet ist, schieben Sie den Schalter auf EIN.
  3. Wählen Sie den gemeinsamen Ordner, der gerade erstellt wurde.
    Der gemeinsame Ordner wird nicht angezeigt? Falls der freigegebene Ordner nicht angezeigt wird, versuchen Sie, den gemeinsamen Ordner über AFP zu erstellen und zu mounten. Hierzu gehen Sie zum Finder > Mit Server verbinden... und geben Sie die Adresse Ihrer DiskStation ein.
  4. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort des eben erstellten Benutzers ein und klicken Sie dann auf Verbinden.
  5. Time Machine startet die Datensicherung in Kürze.

Zurück nach oben

3. Weitere Informationen

Wenn Sie mehr über Time Machine erfahren möchten, finden Sie Weiteres unter der Seite Unterstützung für Time Machine von Apple.

Zurück nach oben