Hyper Backup

DSM-Version

Application component

Hyper Backup

Funktionen

  • Intuitive und integrierte Lösung zur Sicherung und Wiederherstellung von Daten und LUN (Logical Unit Number) auf Synology NAS, damit wertvolle Daten von verschiedenen Wiederherstellungspunkten abgerufen werden können
  • Zahlreiche Ziele für die Datensicherung, darunter öffentliche Cloud-Dienste, lokale freigegebene Ordner, Remote-Synology NAS, an das Synology NAS angeschlossene externe Speichergeräte usw.
  • Zahlreiche Quellen für die Datensicherung, darunter Ordner, Dateien, Pakete und Systemkonfigurationen auf Synology NAS ( Weitere Informationen)
  • Deduplizierung auf Dateiebene, um den Speicherverbrauch der Datensicherung zu minimieren
  • Flexibler Sicherungszeitplan für verschiedene Anforderungen

Spezifikationen

  • Verschiedene Sicherungsquellen, darunter Ordner, Dateien, DSM-Pakete, Systemkonfigurationen mit Metadaten einschließlich ACL-Berechtigung, Besitzer usw.
    • Pakete: Hyper Backup, Synology Drive, Synology Chat, AD Server, usw.
    • Systemkonfigurationen: Benutzer und Gruppen, Arbeitsgruppe, Domain, LDAP usw.
  • Unterstützt verschiedene Sicherungsziele, darunter lokale freigegebene Ordner, externe Geräte, Remote-Synology NAS, rsync-Server und öffentliche Cloud-Dienste:
    • Synology C2 Storage
    • Dropbox
    • Google Drive
    • Microsoft Azure
    • S3 Storage (und andere S3-kompatible Sicherungsziele)
    • JD cloud
    • OpenStack Swift
    • Rackspace
    • HiDrive
    • hicloud S3
  • Versionsübergreifende Deduplizierung auf Dateiebene und inkrementelle Sicherung auf Block-Ebene, um den Speicherverbrauch zu minimieren
  • Bewahrt bis zu 65.535 Versionen gesicherter Daten mit benutzerdefinierter Rotationsrichtlinie auf, um frühere und nicht mehr benötigte Versionen automatisch zu löschen:
    • Rotiert Versionen beginnend bei den frühesten Versionen, wenn die Gesamtzahl an Versionen das definierte Limit überschreitet
    • Smart Recycle: Behält die früheste in jeder Stunde, an jedem Tag und in jeder Woche erstellte Version bei
    • Benutzerdefinierte Aufbewahrungsrichtlinie: Bis zu sieben Regeln für benutzerdefinierte Aufbewahrungsdauer und Versionsintervall je nach Bedarf
  • Clientseitige Datenverschlüsselung und Übertragungsverschlüsselung mit militärtauglichen AES-256- und RSA-2048-Verschlüsselungstechnologien, um Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen
  • Clientseitige Komprimierung gesicherter Daten für erhöhte Leistung der Datensicherung und effiziente Nutzung des Speicherplatzes
  • Anpassbare Zeitskala für die Überwachung der Speicherverbrauchsstatistiken
  • E-Mail-Warnung bei abnormalem Speicherverbrauch, wenn Grenzwerte dafür definiert wurden
  • Blacklist für Dateinamen und Erweiterungen für jede Sicherungsaufgabe
  • Protokolle von Dateivorgängen wie hinzufügen, ändern und löschen
  • Daten- und Index-Integritätsprüfung, um eine Beschädigung von Daten in früheren Sicherungsversionen zu erkennen und so die Verfügbarkeit von Sicherung und Wiederherstellung zu verbessern
  • Versionsexplorer in DSM für das unkomplizierte Durchsuchen, Herunterladen und Wiederherstellen von Dateien oder Versionen
  • Unvollständige Sicherungsaufgaben fortsetzen, ohne dass bereits gesicherte Daten erneut übertragen werden

Einschränkungen

  • Zielordner der Datensicherung für die Neuverknüpfung können nicht umbenannt werden
  • Externe Geräte wie USB-Sticks können nicht gesichert werden
  • Nur eine Aufgabe einer Sicherungsquelle kann gleichzeitig ausgeführt werden; weitere Aufgaben derselben Quelle kommen in die Warteschlange und werden nacheinander ausgeführt
  • Es können nicht gleichzeitig in einer Sicherungsaufgabe Daten gesichert und Versionen gelöscht werden
  • Sicherungsdateien von Sicherungsaufgaben mit mehreren Versionen werden in Synologys Datensicherungsformat (.hbk) gespeichert und können nur mit Hyper Backup, Hyper Backup Explorer und Hyper Backup Vault gelesen werden
  • Die Namen von Aufgaben können 1 bis 32 Unicode-Zeichen enthalten, aber nicht die folgenden Zeichen:

! " # $ % & ' ( ) * + , / : ; < = > ? @ [ ] \ ^ ` { } | ~

  • Eine Sicherungsaufgabe kann nur eine LUN als Sicherungsquelle enthalten
  • LUNs können nur auf externe Datenträger mit dem ext4-Format gesichert werden
  • Versionsrotation wird in DSM 5.1 oder früher nicht unterstützt
  • Anwendungen, die in DSM 5.1 oder höher gesichert wurden, können nicht in DSM 5.0 oder früher wiederhergestellt werden

Hyper Backup Vault

Funktionen

  • Macht das Synology NAS zu einem Datensicherungsziel für andere Remote-Synology NAS und überwacht den Status von Sicherungsaufgaben

Spezifikationen

  • Verwaltungsoberfläche, um Dauer von Sicherungsaufgaben und Speicherverbrauch auf dem Sicherungsziel zu kontrollieren, einschließlich absolutem und relativem Verbrauch jeder Aufgabe
  • Übersicht über jede Sicherungsversion mit Informationen zu Quellgröße, Zunahme der Größe, geänderten Daten in freigegebenen Ordnern und geänderten Anwendungsdaten
  • Detaillierte Protokolle zu Sicherungsaufgaben, die zur Überprüfung in HTML- oder CSV-Dateien exportiert werden können
  • Konfiguration der Anzahl an Sicherungsaufgaben, um zu verhindern, dass der Arbeitsspeicher des Synology NAS übermäßig belastet wird

Affiliated Utility

Hyper Backup Explorer

Funktionen

  • Desktopanwendung zum Durchsuchen und Herunterladen von lokal, auf Synology NAS oder in Synology C2 Storage gesicherten Daten

Spezifikationen

  • Unterstützte Betriebssysteme:
    • Windows 7 und Windows 10
    • macOS X 10.13 und höher
    • Ubuntu 18.04 und höher (offiziell unterstützte Versionen)
  • Unterstützt das Durchsuchen von Datensicherungen mit mehreren Versionen im Sicherungsformat (.hbk und .bkpi)
  • Unterstützt das Durchsuchen von Sicherungsdaten in einer Ordnerebene mit Filtern: Schlüsselwort, Dateityp, Größe (KB) und Datumsbereich
  • Unterstützt lokales Herunterladen gesicherter Dateien
  • Unterstützt das Abrufen von mit militärtauglicher AES-256- und RSA-2048-Technologie verschlüsselten Sicherungsdateien
  • Unterstützt das Abrufen von Sicherungsdateien von Synology C2 Storage

Einschränkungen

  • Gesicherte LUNs können nicht in Hyper Backup Explorer durchsucht und wiederhergestellt werden
  • Maximale Pfadlänge für Sicherungsziele und Speicherorte: (Wenn der Grenzwert erreicht wird, können Dateien in diesem Pfad nicht heruntergeladen werden)
    • Windows: 32.767 Zeichen
    • macOS und Ubuntu: 4.095 Zeichen
  • Das Kopieren symbolischer Links zu Windows-Computern wird nicht unterstützt