DiskStation Manager 6.1

DiskStation Manager (DSM) ist ein intuitives, webbasiertes Betriebssystem, das auf jedem Synology NAS-Gerät läuft. Es wurde entwickelt, um Ihnen das Verwalten und Sichern Ihrer Daten zu erleichtern. DSM bietet vielfältige Anwendungen und Diente für mehr Produktivität bei der Arbeit und bessere Unterhaltung für Zuhause.

Btrfs-Dateisystem

Das Dateisystem der nächsten Generation,

Das Btrfs-Dateisystem wird in DSM 6.1 auf mehr Modellen mit erweiterten Funktionen unterstützt. Learn more about Btrfs file system

Datei-Selbstreparatur

Das Btrfs-Dateisystem kann mithilfe der Metadatenspiegelung beschädigte Dateien automatisch erkennen und fehlerhafte Daten mittels der unterstützten RAID-Volumes, einschließlich RAID 1, 5, 6, 10 und SHR, wiederherstellen.

Sofortiges SMB-serverseitiges Kopieren

Gewöhnliches SMB- serverseitiges Kopieren nimmt auch dann Rechenzeit in Anspruch, wenn auf dem selben Volumen kopiert wir. Mit Btrfs-Schnellklonen können Sie Dateien auf Ihrem Computer über SMB sofort kopieren, wenn sich Quelle und Ziel auf dem selben Btrfs-Volume befinden.

Erweiterte Btrfs-Unterstützung

DSM 6.1 bringt das Btrfs-Dateisystem auf mehr Synology NAS-Modelle. Nutzen Sie die leistungsstarken Funktionen des Dateisystems der nächsten Generation. Learn more about Btrfs applied models

Active Directory Server Beta

Bietet Ihnen einen umfassenden All-in-One-Server

Verwandeln Sie Ihren Synology NAS in einen Domain-Controller. Dieser verwaltet nicht nur Benutzer- und Gruppenverzeichnisse, sondern erleichtert der IT auch die Verwaltung von Windows-Computern durch Gruppenrichtlinien wie automatische Softwareinstallation oder erzwungene Windows-Update-Einstellungen für Computer in der Domain.

Snapshot Replication

Replikation, Sicherung und Wiederherstellung gewährleisten die Verfügbarkeit Ihrer Daten

Snapshot Replication in DSM 6.1 bietet neu die Replikation verschlüsselter freigegebener Ordner für sensible Daten, lokale Replikation als zusätzliche Schutzebene und automatisches Anhalten/Fortsetzen während der Replikation, um die Netzwerkbandbreite optimal auszunutzen. Erfahren Sie mehr über den Snapshot Replication

Snapshot Replication

Replikation, Sicherung und Wiederherstellung gewährleisten die Verfügbarkeit Ihrer Daten

Snapshot Replication in DSM 6.1 bietet neu die Replikation verschlüsselter freigegebener Ordner für sensible Daten, lokale Replikation als zusätzliche Schutzebene und automatisches Anhalten/Fortsetzen während der Replikation, um die Netzwerkbandbreite optimal auszunutzen. Erfahren Sie mehr über den Snapshot Replication

Weitere Funktionen

  • Paketzentrum Selbstreparatur: Falls einige Pakete aufgrund einer DSM-Aktualisierung Fehler aufweisen und ein Update benötigen, kann DSM jetzt diese Fehler während der Aktualisierung automatisch beheben, um so einen reibungslosen Prozessablauf zu gewährleisten.
  • DSM Codezeichen: Genau wie Ihr Telefon Anwendungen von nicht vertrauenswürdigen Quellen blockieren kann, kann Ihr Synology NAS DSM-Patches blockieren, die nicht mit den entsprechenden Zeichencodes übereinstimmen. So werden Ihre gespeicherten Daten zusätzlich gesichert.
  • SMB 4.4-Upgrade: Für die Unterstützung von Sparse-Dateien und damit weniger Speicherverbrauch beim Archivieren von Abbildern virtueller Maschinen.3
  • RAID F1 ist ab sofort auf mehr Synology NAS verfügbar: Um den neuen, für All-Flash entwickelten RAID-Typen auszunutzen.

Hinweise:
_____

  1. Universal Search wird auf NVR216 und EDS14 nicht unterstützt.
  2. IronWolf Health Management is available on selected Seagate IronWolf and IronWolf Pro drives.
  3. Nur für ausgewählte Modelle.